HomeNewsXLM steigt um 21 %, als ein Euro Stablecoin im Stellar Network startet

XLM steigt um 21 %, als ein Euro Stablecoin im Stellar Network startet

XLM/USD hat sich von Tiefstständen um 0,139 USD erholt und könnte über 0,20 USD brechen, wenn Bullen die Aufwärtsdynamik aufrechterhalten

Stellar (XLM) hat in den letzten 24 Stunden 21 % zugelegt, da Bullen einen Preis von 0,20 USD anstreben. Die positive Preisbewegung für XLM erfolgt einen Tag, nachdem eine große europäische Bank die Ausgabe einer Euro-Stablecoin im Stellar-Netzwerk angekündigt hat.

In einem Tweet des offiziellen Stellar-Accounts heißt es:

„Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass @Bitbond und Bankhaus von der Heydt jetzt einen Euro Stablecoin (EURB) ausgeben, den ersten Stablecoin, der direkt von einem Bankinstitut auf Stellar ausgegeben wird.“

Zu den ersten Kunden, die das vollständig regulierte EURB-Token verwenden, gehört das Krypto-Zahlungsunternehmen SatoshiPay. Laut Philipp Doppelhammer, dem Geschäftsführer der deutschen Bank, wird SatoshiPay EURB in seine grenzüberschreitenden Geldtransferdienste einbeziehen.

XLM/USD Preissprung um 21

Der Preis für Stellar Lumens hat sich vom 61,8 % Fibonacci-Retracement-Niveau (0,139 USD) erholt, das durch den steigenden Druck auf der Käuferseite getragen wurde.

Obwohl sich die Dynamik etwas verlangsamt zu haben scheint, deutet die technische Perspektive darauf hin, dass Bullen noch stärker werden könnten. Dieser Ausblick wird bestätigt, wenn Bullen einen Tagesschluss über dem 20-SMA (0,171 USD) erreichen.

Das Niveau ist kritisch, da es eine seit Anfang Dezember gebildete rückläufige Trendlinie aufweist. In den letzten Tagen stellte die Linie eine hartnäckige Barriere dar. Dies ist umso mehr ein Grund dafür, warum Bullen versuchen müssen, die Schwelle zu überwinden, wenn sie höher brechen wollen.

XLM/USD-Tageschart. Quelle: TradingView

Wenn der kurzfristige Kaufdruck XLM/USD über die Trendlinie bringt, könnte das Paar den Widerstand auf dem Fibonacci-Retracement-Niveau von 23,6 % (0,197 USD) erneut testen. Wenn die Aufwärtsbewegung über dem entscheidenden Niveau gehalten wird, könnten die Bullen den Höchststand vom 25. November in der Nähe von 0,24 USD beobachten.

Auf der Gegenseite könnte ein Zusammenbruch von der absteigenden Trendlinie aus dazu führen, dass XLM/USD auf das 50 % Fibonacci-Retracement-Niveau (0,157 USD) fällt. Das nächste Unterstützungsniveau darunter wäre das 61,8 % Fibonacci-Retracement-Niveau (0,139 USD).

Wenn Bären die Kontrolle erlangen und den Kurs nach unten drücken, könnte der Preis von Stellar Lumens in die 50-SMA-Unterstützungszone nahe 0,117 USD fallen.

XLM/USD 4-Stunden-Preisdiagramm. Quelle: TradingView

Im 4-Stunden-Chart handelt XLM/USD unter dem 50-SMA (0,171 USD) und könnte auf den 20-SMA (0,163 USD) fallen. Unterhalb dieses Niveaus können Bullen Unterstützung bei 0,145 USD und dann bei 0,108 USD suchen.

Der Stellar-Preis liegt zum Zeitpunkt des Schreibens bei 0,169 US-Dollar.

Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.