HomeNewsWrapped Krypto-Token tragen zur Bitcoin-Rallye bei

Wrapped Krypto-Token tragen zur Bitcoin-Rallye bei

30 Oktober 2020 By Hassan Maishera

Der Bitcoin-Preis ist in den letzten Wochen gestiegen. Einer der Hauptverantwortlichen für diesen Trend sind wrapped Krypto-Token

Der Bitcoin erholt sich derzeit und arbeitet auf einem Niveau, das er zuletzt im Jahr 2018 erreicht hatte. Der Preis der führenden Kryptowährung wird derzeit in der Region um 13.500 USD gehandelt, nachdem vor einigen Tagen die Marke von 14.000 USD erreicht wurde.

Laut Bloomberg wird der Bitcoin von Befürwortern seiner größten Rivalen unterstützt. Befürworter von dezentralen Finanz- oder DeFi-Anwendungen verwenden den Bitcoin als Sicherheiten-Kryptowährung in der EthereumBlockchain.

DeFi-Token haben im Bereich der Kryptowährungen für viel Aufsehen gesorgt und im dritten Quartal des Jahres massive Zuwächse verzeichnet. Obwohl das DeFi-Fieber in den letzten Wochen abgeklungen war, leisten DeFi-Token noch immer einen wichtigen Beitrag für den Kryptomarkt.

Mit DeFi können Menschen ohne Zwischenhändler Geld aus- und verleihen. Wrapped Bitcoin (WBTC) wird auf zahlreichen Plattformen für DeFi-Zwecke verwendet und hat eine enorme Rolle beim Anstieg des Bitcoin-Preises gespielt. Nutzer legen den Coin auf beliebte Apps wie Compound und verdienen dabei massive Renditen.

BitGo ist eine der beliebtesten Plattformen, auf der WBTC erhältlich sind. Investoren hinterlegen BTC bei BitGo, der Anbieter speichert Gelder dann in einer zentralen Verwahrstelle und investiert damit in DeFi-Apps. WBTCs werden im Kryptoraum immer beliebter. Anfang dieses Monats berichteten wir, dass der in Wrapped Bitcoin gesperrte Gesamtwert die Marke von 1 Milliarde US-Dollar erreichte, was fast 0,5 % der gesamten Marktkapitalisierung in Bitcoin entspricht.

BitGos Chief Product Officer Chen Fang glaubt, die Gesamtmenge an Wrapped Bitcoin könnte in den nächsten zwei Jahren 10 % der abgebauten Coins erreichen. Analysten und Kryptoexperten glauben nun, dass WBTCs zur Preisrallye des Bitcoins beigetragen haben, da die Leute jetzt andere Dinge mit der Kryptowährung zu tun haben, anstatt sie zu verkaufen.

Bill Noble, der technische Chefanalyst des Kryptoforschers Token Metrics, erklärte, DeFi habe Bitcoin in eine der besten Sicherheiten der Welt verwandelt. Dadurch können Anwender Coins nutzen, anstatt sie nur zu verkaufen. Sam Bankman-Fried, Vorstandsvorsitzender von Alameda Research, erklärt: „WBTC hat bedeutet, dass mehr Strom fließt – vom DeFi-Boom bis zum BTC-Preis.“

Laut Bankman-Fried wird der Bitcoin in einer von DeFi dominierten Zukunft eine große Rolle spielen. Die meisten Krypto-Enthusiasten glauben, dass dezentrale Finanzierungen zentralisierte Finanzintermediäre wie Banken und andere Finanzinstitute nach und nach verdrängen werden.

Die Bitcoin-Rallye fiel in diesem Jahr bislang massiv aus. Der BTC begann das Jahr mit einem Handelspreis von rund 7.000 USD pro Coin. Trotz der Covid-19-Pandemie, die das Wachstum der Weltwirtschaft und der Finanzmärkte beeinflusst hat, ist der Preis jedoch um fast 100 % gestiegen. Es bleibt spannend, wie sich die führende Kryptowährung bis Ende des Jahres entwickeln wird.

Tags: