HomeNewsWo kann ich AT&T-Aktien (T) kaufen – ein starker Konkurrent für Netflix?

Wo kann ich AT&T-Aktien (T) kaufen – ein starker Konkurrent für Netflix?

Der AT&T-Aktienkurs ist in den letzten 30 Tagen um 4,6 % gestiegen

AT&T ist ein amerikanisches multinationales Konglomerat und das weltweit größte Telekommunikationsunternehmen. AT&T-Aktien werden an der New Yorker Börse (NYSE) unter dem Kürzel T gehandelt und repräsentieren Anteile am Unternehmen.

AT&T hat im Jahr 2018 bereits Marken wie CNN, HBO und Warner Bros im Rahmen eines 108,7 Milliarden Dollar umfassenden Kaufs von Time Warner erworben.  Heute verbuchte T nun heute ein Handelsvolumen von 171,3 Milliarden USD , da Händler auf die jüngsten Nachrichten zur aktuellen Fusion des Unternehmens mit Discovery reagieren.

Um dies in die richtige Perspektive zu rücken: In den letzten 30 Tagen ist der AT&T-Aktienkurs um 4,6 % gestiegen.

Wo kannn ich AT&T (T)-Aktien kaufen?

eToro

Durch die Anmeldung bei eToro können Händler T kaufen, verkaufen und handeln, indem sie die zahlreichen Handelsressourcen der Plattform nutzen und die Copy-Trading-Plattform verwenden, um anderen T-Händlern zu folgen. Weiterhin bietet eToro viele andere Aktien, Anteile und eine Reihe von Kryptowährungen an – die Registrierung lohnt sich also, wenn Sie darüber nachdenken, in den Handel einzusteigen und den richtigen Ort für Ihren Start suchen.

Melden Sie sich hier an

Plus500

Der israelische Broker bietet seit 2008 zuverlässige und innovative Dienstleistungen an. Neben Aktien können Nutzer auch mit Kryptowährungen, Indizes, Forex, Rohstoffen, Optionen und ETFs handeln. Plus500 bietet einen zuverlässigen Zugang zu über 2.000 Wertpapieren. Die Anmeldung für den Handelsstart mit T gelingt schnell und einfach. Die verfügbaren Instrumente wie Kursalarme und Stopps helfen Händlern außerdem beim Risikomanagement.

Hier registrieren

What ist AT&T?

Die Leitung des gemeinsamen Unternehmens wird der Discovery-Präsident und -Vorstandsvorsitzende David Zaslav übernehmen. Im Rahmen des Deals wird AT&T 43 Milliarden Dollar erhalten. AT&T-Aktionäre werden 71 %, Discovery-Aktionäre 29 % des neuen Unternehmens besitzen.

AT&T-GeschäftsführerJohn Stankey kommentierte den Deal: „Diese Vereinbarung vereint zwei führende Unterhaltungsunternehmen mit komplementären inhaltlichen Stärken und positioniert das neue Unternehmen als eine der führenden globalen Direct-to-Consumer-Streaming-Plattformen. Der Zusammenschluss wird das fantastische Wachstum und den internationalen Start von HBO Max mit der globalen Präsenz von Discovery unterstützen und Effizienzgewinne schaffen, die in die Produktion weiterer großartiger Inhalte reinvestiert werden können, um Konsumenten zu geben, was sie wollen.“

Was unterscheidet T von NFLX?

AT&T und Netflix haben einige Gemeinsamkeiten. Beide Unternehmen sind führende Anbieter im Bereich der Streaming-Dienste. Sie unterscheiden sich jedoch hinsichtlich ihrer Leistungen und Abonnenten.

Weltweit hat Netflix derzeit rund 208 Millionen Abonnenten, während HBO und HBO Max, die sich im Besitz von WarnerMedia befinden, nur auf 64 Millionen Abonnenten kommen. Die Abonnentenzahl des Medienimperiums von AT&T könnte jedoch bald deutlich steigen, da der Discovery Channel in den USA mehr als 88 Millionen Haushalte erreicht. Zudem bringt es sein kürzlich gestarteter Streaming-Dienst Discovery+ auf 15 Millionen Abonnenten. NFLX stürzte letzten Monat zudem ab. Grund waren Befürchtungen, dass der von Netflix ausgelöste Boom vorbei sein könnte.

Stichworte:
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen