HomeNewsWealthSimple führt kostenlose Krypto-Handelsplattform ein

WealthSimple führt kostenlose Krypto-Handelsplattform ein

16 Juli 2020 By Nicholas Say

WealthSimple gab kürzlich bekannt, dass es den Kryptowährungs-Handelsdienst als Erweiterung seiner Plattform einbinden wird

Wealthsimple, ein in Kanada ansässiger Startup-Investmentdienst für Millennials, startet Berichten zufolge eine Börse namens WealthSimple Crypto. Das Startup hofft, 200.000 bestehende Kunden dazu zu bringen, ihren neuen Service zu nutzen – durch das Angebot einer provisionsfreien Handelsplattform für Kryptowährungen.

Für die geplanten Closed Beta-Tests und die bevorstehende Veröffentlichung wird die Plattform nur Bitcoin und Ethereum unterstützen, möglicherweise können sie deshalb auf die Provision verzichten, da ihr Angebot so klein ist.

Neue Möglichkeiten, Token bei WealthSimple zu kaufen

Auf seiner Seite verspricht der Service keine Provision, keine Mindesteinzahlungssumme sowie keine Ein- oder Auszahlungsgebühren. Dies steht in direktem Gegensatz zu einigen der derzeit verfügbaren Kryptodienste, die Anlegern eine Kryptotransfergebühr und eine Blockchaingebühr in Rechnung stellen.

Das Unternehmen gab nicht bekannt, ob es in Zukunft andere Krypto-Assets unterstützen wird. So die Krypto-Investitionsplattform erfolgreich sein, kann sie möglicherweise mehr Kryptos akzeptieren.

In der Zwischenzeit sind Ethereum und Bitcoin eine gute Wahl, da sie die beiden höchsten Marktkapitalisierungen auf dem Kryptomarkt aufweisen.

Sicherheitsbedenken ausräumen

Die neue WealthSimple-Plattform wird eine scheinbar gute Wahl für Privatanleger sein, jedoch bestehen immer noch Zweifel an der Sicherheit und Verwundbarkeit ihres Systems.

Um derlei Bedenken auszuräumen, hat WealthSimple eine Partnerschaft mit Gemini Custody geschlossen, um die Kryptos der Anleger abzusichern. Gemini Custody ist eine qualifizierte Depotbank für digitale Assets, die Vermögenswerte in einer gesicherten Offline-Einrichtung verwahrt. Es ist ein stark reguliertes und erfahrenes Unternehmen der Branche und bietet Versicherungsschutz in Höhe von bis zu 200 Millionen US-Dollar.

„Crypto ist bereits sehr beliebt und erfreut sich wachsender Beliebtheit und Glaubwürdigkeit. In Kanada gibt es nicht so viele Möglichkeiten, Kryptowährungen auf einer sicheren Plattform zu kaufen und zu handeln“, sagte WealthSimple-CEO Michael Katchen kürzlich in einem Interview.

Schritt für Schritt

Seit 2017 ist das Krypto-Interesse wohl zurückgegangen, da potenzielle Investoren das Vertrauen in die Kryptowährung verloren haben. Die US-Regierung versuchte auch, um die Preise zu senken.

Mit den neuen gerade für Millenials entwickelten Optionen aus dem Hause die WealthSimple kann eine neue Welle junger Krypto-Investoren den Marktstart wagen. Im Gegensatz zu vielen anderen Bitcoin-Futures-Kontrakten scheint diese neue Plattform direkt mit den Kryptomärkten verbunden zu sein.