HomeNewsWarum ist Ethereum nach dem Merge gesunken? ETH sinkt um 8%

Warum ist Ethereum nach dem Merge gesunken? ETH sinkt um 8%

Dan Ashmore

Kaufe bei Gerüchten, verkaufe bei Fakten.

Die Ethereum-Merge wurde reibungslos abgeschlossen, aber die Preise unmittelbar danach haben die Anleger enttäuscht. Ich tauche hier schnell ein, um einen Überblick über alle Dinge on-chain zu bekommen.

Finanzierungsrate wird positiv

Im Vorfeld der Merge erreichten die Finanzierungsraten von Ethereum Allzeittiefs. Das sorgte für Schlagzeilen, war aber zu erwarten. Da Inhaber von Ethereum einen ETH-PoW-Token erhielten, bedeutete dies, dass die Anleger zu Long-Spot-ETH und Short-Futures wechselten, um den Token zu erhalten und gleichzeitig das Preisrisiko zu beseitigen.

Da es sich hierbei um eine offensichtliche Arbitragemöglichkeit handelte, diktieren die Gesetze der einfachen Marktdynamik, dass die Finanzierungsrate sinken muss, um die übergroße Anzahl von Anlegern widerzuspiegeln, die ETH-Futures in den Merge leerverkauft haben, um den Spot zu kaufen und den ETH-PoW-Token zu erhalten.

Nach dem Merge haben sich die Finanzierungsraten, die so niedrig wie nie zuvor waren, wieder normalisiert und sind sogar leicht im Plus. Hier gibt es also nichts zu sehen und der normale Dienst wurde wieder aufgenommen.

Warum ist Ethereum nach der Merge gefallen?

Als ich am Mittwochmorgen frühstückte (Toast und ein Croissant mit Honig), schloss Ethereum seinen Merge ab – bei Block 15.337.393, um genau zu sein.

Der ETH-Preis lag bei etwa 1.598 $ und stieg leicht auf 1.620 $, was einem Anstieg von 1,4 % entspricht. Danach ging es jedoch wieder bergab und während ich dies am Freitagmorgen beim Frühstück schreibe (diesmal Hafer und Blaubeeren), wird ETH bei 1.470 $ gehandelt, 8 % unter dem Stand beim Merge.

Der Merge erwies sich also als klassisches „Sell-the-News“-Ereignis. Wenn man bedenkt, dass Bitcoin nur 2 % unter dem Niveau gehandelt wird, auf dem es sich zum Zeitpunkt des Abschlusses der Merge befand, scheint es eine gewisse Underperformance von ETH zu geben.

Optionen geben auch einen Hinweis auf die rückläufige Stimmung. Im Vorfeld der ETH war ein Volatilitäts-Smile mit einer negativen Divergenz zu beobachten. Dies bedeutet, dass bei der Gegenüberstellung des Ausübungspreises und der impliziten Volatilität bei niedrigeren Ausübungspreisen eine höhere implizite Volatilität (von über 100 %) zu beobachten war, was darauf hindeutet, dass die Händler auf ein „Sell-the-News“-Szenario gesetzt haben.

Betrachtet man das offene Interesse an Optionen nach Ausübungspreis, so gab es auch mehr Puts als Calls, d. h. die Händler setzten eher auf fallende als auf steigende Kurse.

US-Notenbank wird letztlich die Preisentwicklung bestimmen

All dies wird natürlich von der wichtigen Sitzung der US-Notenbank am 20. und 21. September überschattet, auf der die Fed nach den enttäuschenden Inflationszahlen dieser Woche voraussichtlich eine weitere deutliche Zinserhöhung ankündigen wird.

Nichtsdestotrotz macht es deutlich, dass ein bevorstehendes Großereignis noch lange nicht bedeutet, dass der Preis steigen wird. Es ist ein absolut klassisches Beispiel für ein Ereignis, bei dem man bei Gerüchten kauft und bei Fakten verkauft – ein Ereignis, das wir am Aktienmarkt ständig beobachten.

Was die langfristige Zukunft von Ethereum betrifft, so ist der Merge nun Vergangenheit und verlief reibungslos. Das ist ein großer Erfolg und sehr positiv für Ethereum insgesamt. Jerome Powell und die Wirtschaft müssen jetzt nur noch zusammenarbeiten!

> Hier finden Sie Infos zum Thema Ethereum kaufen.

eToro

eToro ist eine der führenden Handelsplattformen für die Investition in Krypto-Vermögenswerte. Vollgepackt mit Funktionen, einschließlich Copy Trading, fortgeschrittenen technischen Charts und einer Reihe von Handelswerkzeugen, ist die Plattform von eToro für Anfänger und Profis gleichermaßen geeignet.

Jetzt ETH kaufen bei eToro

Bitstamp

Bitstamp ist eine führende Kryptowährungsbörse, die den Handel mit Fiat-Währungen und beliebten Kryptowährungen anbietet. Bitstamp ist ein vollständig reguliertes Unternehmen, das den Nutzern eine intuitive Benutzeroberfläche, ein hohes Maß an Sicherheit für ihre digitalen Assets, einen ausgezeichneten Kundenservice und mehrere Auszahlungsmethoden bietet.

Jetzt ETH kaufen bei Bitstamp

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.