HomeNewsVitalik Buterin ist Teil der neu gegründeten Dogecoin Foundation

Vitalik Buterin ist Teil der neu gegründeten Dogecoin Foundation

Der Ethereum-Mitbegründer wird die Organisation in Sachen Blockchain und Krypto beraten

Ethereum-Mitbegründer Vitalik Buterin wird die neu gegründete Dogecoin Foundation beraten, wie aus einer am Dienstag veröffentlichten Presseerklärung hervorgeht.

Auf der About-Seite der Stiftung wird Vitalik als einer von vier Board Advisors aufgeführt. Seine Aufgabe ist es, das Team in Fragen der Blockchain und Kryptowährung zu beraten.

Neben dem Ethereum-Guru sind weitere wichtige Berater der DOGE-Mitbegründer Billy Markus alias "Shibetoshi Nakamoto" als Community- und Meme-Berater, Dogecoin Core-Entwickler Max Keller als technischer Berater und Jared Birchall, der den selbsternannten Dogefather Elon Musk vertritt.

Die 2014 gegründete Stiftung trat in den Hintergrund, als der Meme Coin im Schatten des breiteren Kryptomarktes verharrte. Jetzt will das Team eine solide Organisation haben, die in den nächsten Wochen neue Projekte ankündigen wird, die die Core Wallet der Kryptowährung ergänzen sollen.

Die Stiftung wird nicht versuchen, "die Kontrolle zu übernehmen", sondern die Entwicklung zu "beschleunigen", wie die Erklärung klarstellte.

"Wir glauben, dass der Erfolg von Dogecoin durch eine breite globale Akzeptanz und Nützlichkeit erreicht wird, und beabsichtigen, uns auf Projekte zu konzentrieren, die die Verbreitung von Dogecoin an der Basis erhöhen", teilte die Organisation mit.

Die Stiftung wird auch versuchen, die Marke Dogecoin zu schützen, indem sie das Dogecoin-Warenzeichen und -Logo in ihre Obhut nimmt. Dadurch bleibt die Marke für die Gemeinschaft erhalten und kann in DOGE-bezogenen Memes und anderen lustigen Projekten verwendet werden.

Der Dogecoin gewinnt weiter an Zugkraft, nachdem der Kurs Anfang 2021 explosionsartig anstieg und am 8. Mai einen Höchststand von 0,73 $ erreichte. Seitdem ist der Kurs auf einen aktuellen Tiefststand von 0,30 $ abgestürzt, da der breitere Kryptomarkt mit bärischem Druck kämpft. Aber trotz des Kursrückgangs wächst die Marke Dogecoin weiter, mit dem DOGE-Logo, das derzeit auf dem Trikot des englischen Premier-League-Clubs Watford zu sehen ist.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.