HomeNewsVermögensverwalter WisdomTree bringt auf Bitcoin basierendes börsengehandeltes Produkt auf den Markt

Vermögensverwalter WisdomTree bringt auf Bitcoin basierendes börsengehandeltes Produkt auf den Markt

Einer der größten Vermögensverwalter der Welt, WisdomTree, mit Sitz in New York notiert sein erstes Bitcoin Exchange Traded Product (ETP) an der Schweizer Börse SIX. Dies gab das Unternehmen im Rahmen einer gestern veröffentlichten Pressemitteilung bekannt.

Der in New York ansässige WisdomTree, einer der größten Anbieter von Exchange Traded Funds (ETFs) in den Vereinigten Staaten, hat gestern eine neues Bitcoin Exchange Traded Product (ETP) an der Schweizer Börse SIX lanciert. Dies ist das erste Produkt des Unternehmens, das Bitcoin verfolgt und Investoren die Möglichkeit bietet, in die Kryptowährung zu investieren, ohne dabei ein eigenes Wallet verwalten zu müssen.

Solche Produkte eröffnen Bitcoin-Investitionen theoretisch für Mainstream-Händler, indem sie die Notwendigkeit einzelner privater Schlüssel umgehen und die Wahrscheinlichkeit von Diebstahl und Cyberangriffen verringern. Gemäß der Ankündigung von WisdomTree werden alle Bitcoin-Fonds, die die ETP unterstützen, offline im Cold Wallet aufbewahrt.

In einem Interview mit Reuters sagte Jason Guthrie, Leiter der Kapitalmarktabteilung des Unternehmens, WisdomTree:

Es gibt eine Nachfrage nach[Bitcoin-Investitionen] in einem börsengehandelten Format. Es gibt viele Kunden, die entweder keine Futures handeln können oder ein physisch gesichertes börsengehandeltes Produkt finden, um operativ effizienter zu sein.

ETPs unterscheiden sich leicht von den ETFs, mit denen Bitcoin und andere Krypto-Liebhaber in den letzten Jahren zweifellos vertraut geworden sind, da solche vorgeschlagenen Produkte Beachtung gefunden haben. Einfach ausgedrückt sind ETFs eine Art ETP, obwohl ETFs unterschiedlichen rechtlichen Anforderungen und damit einer stärkeren regulatorischen Kontrolle unterliegen. Beide Produkte bieten jedoch das Versprechen einer großzügigen, institutionellen Investition in die Welt von Bitcoin und anderen Kryptowährungen, für die WisdomTree eine starke Nachfrage erwartet.

Wir beobachten Kryptowährungen seit einiger Zeit und freuen uns, Investoren einen sicheren Zugang zu dieser sich entwickelnden Anlageklasse zu ermöglichen,

sagte Alexis Marinof, Head of Europe bei WisdomTree, in einer Erklärung.

Wir haben genug gesehen, um zu glauben, dass digitale Assets, wie Bitcoin, kein vorübergehender Trend sind und eine Rolle in Portfolios spielen können.

WisdomTree verwaltet derzeit weltweit mehr als 60 Milliarden Dollar an Vermögenswerten, so Reuters. Finanzinstrumente die auf Bitcoin basieren werden immer beliebter, da die Nachfrage unter institutionellen Investoren weiter steigt. Dennoch gibt es nach wie vor einige Hindernisse, die Anleger vor einer Investition in den Markt zurückhält. Dazu zählt eine sichere Aufbewahrungsmöglichkeit im Rahmen einer geprüften Custody-Lösung oder eine entsprechende Absicherung des Kapitals mit Optionsscheinen oder einer Einlagenversicherung durch den Anbieter selbst oder externen Dienstleistern.

Weiterhin sind die rechtlichen Rahmenbedingungen nicht in allen ausreichend geklärt, sodass Investoren sich in einigen Ländern weiterhin mit Schwierigkeiten bei dem bloßen Besitz oder der anschließenden Versteuerung konfrontiert sehen. Es bleibt abzuwarten ob es zeitnah einen einheitlichen Regulierungsrahmen in der EU und den Vereinigten Staaten geben wird.

Featured Image: Wit Olszweski | Shutterstock

Stichworte:
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen