HomeNewsUSA wollen umstrittenes Infrastrukturgesetz verabschieden: Sprecher des Repräsentantenhauses

USA wollen umstrittenes Infrastrukturgesetz verabschieden: Sprecher des Repräsentantenhauses

Der Gesetzentwurf wurde im August vom Senat verabschiedet und enthält auf Kryptowährungen ausgerichtete Abschnitte zur Steuerberichterstattung

Die Sprecherin des US-Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, erklärte am Sonntag, dass über das umstrittene Infrastrukturgesetz noch in dieser Woche abgestimmt wird, wobei eine Verabschiedung bis Donnerstag, den 30. September, wahrscheinlich ist.

Laut der Sprecherin des Repräsentantenhauses wird die Debatte über das 1-Billion-Dollar-Gesetz, das einige umstrittene Definitionen für den Krypto-Sektor enthält, am Montag beginnen. Danach werden die Gesetzgeber voraussichtlich am Donnerstag über das Gesetz abstimmen.

"Morgen, am 27. September, werden wir mit der Debatte über das Zweiparteien-Infrastrukturgesetz im Repräsentantenhaus beginnen und am Donnerstag, dem 30. September, darüber abstimmen", sagte die Vertreterin der Demokratischen Partei gegenüber Reportern.

Das Infrastrukturgesetz wurde im August im Senat verabschiedet, wobei Änderungen an umstrittenen Teilen, die Kryptowährungen betreffen, nach einem Einspruch eines Senators in letzter Minute abgelehnt wurden.

Während kryptounterstützende Gesetzgeber immer noch Änderungen am Wortlaut eines Textes bezüglich "Brokern" anstreben, könnte die Verabschiedung des Gesetzes in dieser Woche ein Schlag für die Kryptowirtschaft (insbesondere den dezentralen Finanzsektor (DeFi)) sein. 

Für einige Krypto-Beobachter wäre das beste Ergebnis für Bitcoin und den Markt, wenn ein Kompromiss erzielt würde, während die Gesetzgeber die 3,5 Billionen Dollar schwere Versöhnungsvorlage prüfen, die derzeit dem Repräsentantenhaus vorliegt.

Pelosi ist jedoch überzeugt, dass das Infrastrukturgesetz verabschiedet werden wird. In einem Gespräch mit dem ABC-Nachrichtensprecher George Stephanopoulos zeigte sich die Parlamentspräsidentin zuversichtlich und fügte hinzu:

"Lassen Sie mich nur sagen, dass wir das Gesetz noch diese Woche verabschieden werden."

Die gleiche Überzeugung äußerte auch US-Präsident Joe Biden, der am Sonntag sagte, er sei "optimistisch für diese Woche".

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.