HomeNewsBitcoin Kurs klettert auf 16.000 USD zu, während der Ethereum Kurs 445 USD erreicht

Bitcoin Kurs klettert auf 16.000 USD zu, während der Ethereum Kurs 445 USD erreicht

Die US-Wahlen scheinen eine Bitcoin-Rallye auf fast 16.000 US-Dollar ausgelöst zu haben, da sich die Marktstimmung wegen eines möglichen Joe Biden-Siegs aufheizt.

Der Bitcoin war in den letzten 24 Stunden nicht die einzige Kryptowährung, die sich erholte. Wie in der Kryptowährungs-Heatmap unten zu sehen ist, weist der Markt heute ein Meer von Grün auf.

Während der BTC-Preis um etwa 12 % kletterte und beinahe die Schwelle von 16.000 USD überschritt, scheint der Rest des Altcoin-Marktes dies mit bullischen Ausbrüchen über den großen Widerstandsbereichen widerzuspiegeln.

Bitcoin Kurs klettert auf 16.000 USD zu, während der Ethereum Kurs 445 USD erreicht
Das Diagramm zeigt, dass die meisten Kryptowährungen seit gestern höher handelten. Quelle: Coin360

 

Bitcoin Kurs aktuell

Der Bitcoin-Trend am Super-Freitag bringt die Währung näher an die begehrten 20.000 USD. Das Allzeithoch, das im Dezember 2017 erreicht wurde. Laut einem Analyseunternehmen sind die Chancen, dass BTC/USD in diesem Jahr die Marke erreicht, auf 14 % gestiegen.

Ethereum Kurs aktuell

An anderer Stelle ist Ethereum auf Hochs nahe 450 US-Dollar gestiegen, als sich der Coin sich dem Start des ETH 2.0-Upgrades nähert. Die zweitgrößte Kryptowährung ist seit gestern um mehr als 11 % gestiegen und notierte zum Zeitpunkt des Schreibens bei rund 445 USD.

Der XRP Coin, der den Rest der Top-Krypto-Assets so lange hinter sich ließ, hat über 6 % zugelegt, um zu erleben, dass Händler einen Bruch auf 0,30 USD vor Augen haben. Litecoin ist um mehr als 13 % gestiegen, um über 62 USD zu handeln, während Polkadot, EOS, ChainLink, Cardano und Tron zu den Top-Kryptowährungen gehören, die sich positiv entwickeln.

Dabei ist die Marktkapitalisierung für Kryptowährungen auf über 443 Milliarden US-Dollar gestiegen – dies ist der höchste Stand seit Anfang Januar 2018.

Auch der DeFi-Sektor verzeichnet einen Stimmungsaufschwung, wenngleich dieser möglicherweise nicht so beeindruckend ist wie der Rausch von Juli bis August, der Token wie Compound (COMP), Aave (AAVE), Yearn.finance (YFI) und Synthetix (SYN) in die Höhe schnellen ließ. Der Total Value Locked (TVL) beträgt bis zu 12 Milliarden US-Dollar, wobei in den letzten 24 Stunden mehr als 700 Millionen US-Dollar für verschiedene Projekte gesperrt wurden.

Die US-Wahlen hinterlassen Spuren am Bitcoin Kurs

Marktanalysten zufolge ist die Rockstar-Performance des Bitcoins auf die globale Stimmung im Zusammenhang mit einer festgefahrenen US-Wahl zurückzuführen.

Vorhersagen zeigen, dass Joe Biden mit 264 Stimmen für den demokratischen Kandidaten gegen 214 Stimmen für Donald Trump ins Weiße Haus einziehen könnte. Während Trump als eine gute Wahl für den Aktienmarkt angesehen wurde, verweisen Analysten auf einen Biden-Sieg als kryptofreundlicheres Ergebnis.

Während die Futures-Märkte nach einem anfänglichen Anstieg geschrumpft sind, mutmaßen Krypto-Analysten, dass BTC auf eine noch größere Rallye zusteuern könnte. Altcoins könnten leiden, wenn sich der BTC vertikal bewegt. Wahrscheinlich aber können sie enorme Gewinne erzielen, wenn der führende digitale Vermögenswert eine neue Konsolidierungsphase knapp über oder unter dem aktuellen Preisniveau erreicht.

Tags:

Melden Sie sich noch heute für unseren exklusiven Newsletter an!

Maßgeschneiderte E-Mails

Niemals SPAM!

Alt coin news

Jederzeit kündigen

Nach der Anmeldung erhalten Sie von Zeit zu Zeit Sonderangebote von uns per E-Mail. Ihre Daten werden nicht an Dritte verkauft oder weitergegeben. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen