HomeNewsTRON wird Ethereum überholen in 2020 – Wertheimer

TRON wird Ethereum überholen in 2020 – Wertheimer

4 Januar 2020 By Marcus Misiak

Udi Wertheimer, ein unabhängiger Entwickler, Bitcoin-Supporter und ehemaliger Software-Ingenieur bei PayPal, sagt, dass Tron Ethereum im Jahr 2020 überholen wird. TRON zeigte eine weiterhin starke Entwicklung, sodass alle Voraussetzungen geschaffen sind.

Als das Jahr 2019 zu Ende ging, zeigte Wertheimer ein Video auf Twitter von Tron-Gründer Justin Sun, der eine neue Partnerschaft mit Poloniex ankündigte. Wertheimer zeigte sich zuversichtlich, dass Tron Ethereum im Kampf um die dezentrale Vorherrschaft überholen wird.

Als Justin Sun über Tron+Poloniex diskutierte. Tron wird Ethereum im nächsten Jahr oder so flippen, das ist nicht einmal lustig. Alle vom DeFi bois wissen es noch nicht, aber sie werden für Just arbeiten, wenn er ConsenSys übernimmt.

Ein paar Stunden später ging Wertheimer genauer darauf ein, warum er Tron für effektiver hielt.

TRON: Mehr Blöcke, mehr Transaktionen, schnelle Entwicklung, Business-Scharfsinn, mehr Usecases, bisher als zensurresistent erwiesen.

ETHEREUM: Langsam, ineffizient, unflexibel, Entwicklungshölle, völliger Mangel an Geschäftsfähigkeiten, Tyrannen zensieren, was ihnen missfällt.

Einige Analysten und Twitter-Kommentatoren haben jedoch spekuliert, dass Wertheimer ein TRON Supporter ist der von Justin Sun Unterstützung erhält. Unabhängig davon ob dies tatsächlich der Wahrheit entspricht, wurde das Thema weiter kontrovers diskutiert.

https://twitter.com/anguschampion/status/1212410238676148224

Bestimmte Metriken deuten jedoch weiter daraufhin, dass Ethereum die Nummer eins bleibt, auch im Jahr 2020. dAppReview, ein Unternehmen, das die Performance von blockchain-basierten dezentralen Anwendungen verfolgt, veröffentlichte Mitte Dezember einen Bericht, der zu dem Schluss kommt, dass Ethereum weiterhin der König der dezentralen Anwendungen ist.

Ethereum bleibt die bedeutendste Smart Contract Blockchain. Es hat die tägliche Nutzerzahl seines dapp-Ökosystems im Jahr 2019 um 118% gesteigert, wobei der Tageswert um 166% gestiegen ist.

Ethereum ist auch die einzige Blockchain, die bisher erfolgreich in den vier Hauptkategorien wachsen konnte: DeFi, Exchanges, Spiele und „Glücksspiel und hohes Risiko.

Der Jahresrückblick von DappReview weist auch auf Spam im EOS Netzwerk hin, der „zu einem Rückgang der täglichen Nutzeraktivitäten um 48% führte“.

Was Tron betrifft, so sagt das Unternehmen, dass das dezentrale App-Ökosystem des Netzwerks in den ersten sechs Monaten des Jahres deutlich gewachsen und in der zweiten Hälfte des Jahres 2019 zurückgegangen ist. Insgesamt wuchs die Nutzerbasis von Tron um 93%, aber sie „bleibt stark konzentriert in den Kategorien Glücksspiel und Hochrisiko“. Die Rivalität wurde letztes Jahr durch TRON Gründer Justin Sun persönlich angeheizt, da er in regelmäßigen Abständen Berichte über Twitter teilte, die zeigen sollten, warum TRON Ethereum überlegen ist. Bislang konnte TRON jedoch in keiner Kategorie vollstens überzeugen und ETH deutlich abhängen. Es bleibt abzuwarten welche Kryptowährungen sich in den nächsten 10 Jahren durchsetzen werden.

Featured Image: Immersion Imagery | Shutterstock