HomeNewsTransaktionsvolumen von Ethereum-Killer TRON zeigt starkes Wachstum

Transaktionsvolumen von Ethereum-Killer TRON zeigt starkes Wachstum

Justin Sun nutzt vergleicht TRON gern mit Ethereum, um den aktuellen Entwicklungsfortschritt des Projektes zu dokumentieren und die Community anzuheizen. Eine neue Gegenüberstellung zeigt, dass das tägliche Transaktionsvolumen stark wächst und nach Anhängern der TRON Community Ethereum bald überholen soll.

Das tägliche Transaktionsvolumen auf der TRON Blockchain betrug Anfang August knapp 30.000 wohingegen bereits Ende August zeitweise knapp 400.000 erreicht werden konnten. Auch wenn das tägliche Volumen stark schwankt, zeigt es eine deutlich positive Entwicklung. Am 01.09.2018 wurde das bisher größte Hoch von 440.135 Transaktionen verzeichnet.

Quelle: https://tronscan.org/#/blockchain/stats/txOverviewStats

Ein TRON Supporter hat sich die Arbeit gemacht und den Tagesdurchschnitt des Transaktionsvolumen des August von TRON den von Ethereum gegenübergestellt und kommt zu dem Schluss, dass TRON bereits ein Drittel des Volumens von Ethereum abwickelt.

Der durch Sun entfachte Kampf zwischen den beiden Kryptowährungen wird durch einen einen vor wenigen Tagen veröffentlichen Mediumpost weiter befeuert, der an Hand verschiedener Metriken beweist, dass TRON stark wächst und versucht aufzuzeigen, dass TRON besser als Ethereum ist.


Beide Projekte erzielen starke Fortschritte, wobei Ethereum auf Grund des bereits größeren Alters längerfristige Ziele verfolgt. TRON startete vor wenigen Tagen ihre TRON Virtual Mashine, dieses Ereignis gilt als wichtiger Meilenstein im Ökosystem von TRON. Wie bereits berichteten, kündigte Sun an, dass es zeitnah einen „Custom Token“ im Netzwerk von BitTorrent geben wird, der das Wachstum langfristig unterstützen soll.

Durch diesen Token soll ein Anreiz für Benutzer geschaffen werden, sich am Wachstum der Plattform zu beteiligen. Laut seiner Beschreibung werden alle Nutzer, die Dateien auf BitTorrent teilen, das Token als Belohnung auf der von ihnen bereitgestellten Bandbreite erhalten.

Die Entwicklung von Etherereum steht natürlich auch nicht still. Die Skalierungslösungen Casper als auch Sharding sollen in den nächsten zwei Jahren released werden. Justin Drake als auch Vitalik Buterin führten aus, dass Plasma im Jahr 2019 und Sharding bereits in 2020 kommen sollen.

Durch die komplexe Kombination aller bearbeiteten Skalierungslösungen (First Layer und Second Layer) soll es, laut Aussagen von Buterin, danach möglich sein bis zu einer Million Transaktionen pro Sekunde zu verarbeiten.

Es wird spannend zu beobachten sein, welche Forschritte beide Projekte in der nächsten Zeit vorweisen können.


Der Kurs von TRON verzeichnet zum Redaktionszeitpunkt einen Rücksetzer von – 5,20 Prozent auf einen Preis von 0,021 Euro. Mit einer Marktkapitalisierung von knapp 1,4 Milliarden Euro belegt TRON Platz 13 der größten Kryptowährungen weltweit.

Disclaimer:Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Coin-hero.de stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung der Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Bitte unternehmen Sie auch eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum. —

Stichworte:

Melden Sie sich noch heute für unseren exklusiven Newsletter an!

Maßgeschneiderte E-Mails

Niemals SPAM!

Altcoin-Neuigkeiten

Jederzeit kündigen

Nach der Anmeldung erhalten Sie gelegentlich auch Sonderangebote von uns per E-Mail. Wir werden Ihre Daten niemals an Dritte verkaufen oder weitergeben. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen