HomeNewsThe Sandbox wird Metaverse-Compliance-Hub von Astra Protocol hosten

The Sandbox wird Metaverse-Compliance-Hub von Astra Protocol hosten

Benutzer von Metaverse können über den Compliance Hub auf das dezentrale Rechtsnetzwerk von Astra zugreifen

Der erstklassige dezentrale Rechts- und Compliance-Dienstleister Astra Protocol kündigte heute den Start eines Compliance-Hubs im Ethereum-basierten virtuellen Metaversum The Sandbox an.

Der Hub zielt darauf ab, Metaverse-Benutzer mit einer dezentralisierten Compliance-Schicht auszustatten, einschließlich Know-Your-Customer (KYC)- und Anti-Money-Laundering (AML)-Funktionen. Astra wird seine patentierte Technologie zusammen mit der Expertise von Anwaltskanzleien nutzen, um die Sicherheit der virtuellen Metawelt für alle Teilnehmer über den Hub zu verbessern.

Das einzigartige Decentralized Legal Network (DLN) von Astra ist mit führenden globalen Wirtschaftsprüfungs- und Anwaltskanzleien ausgestattet, die Gerichtsbarkeiten in 195 Ländern abdecken, um sicherzustellen, dass Benutzer sicher sein können, den besten Compliance-Service zu erhalten, der für ihre Operationen überall auf der Welt verfügbar ist.

Benutzer können sich über den Compliance Hub von Astra direkt mit dem DLN verbinden und dessen Dienste nutzen, um eine Akkreditierung zu erhalten und eine nicht übertragbare NFT zu erhalten. Nachdem der Benutzer verifiziert wurde, kann diese NFT verwendet werden, um privilegierten Zugriff auf besondere Ereignisse im Metaverse zu erhalten, ohne seine Identität zu gefährden.

Jez Ali, der Gründer von Astra Protocol, erklärte, dass das Unternehmen aufgeregt sei, seinen Eintritt in das Metaversum zu markieren:

„Wir freuen uns, den Eintritt des Astra-Protokolls in das Metaversum mit unserem ersten Plot in The Sandbox bekannt zu geben. Die Zukunft der Metaverse-Entwicklung wird eine lang anhaltende und innovative Mission sein, die bereits ein unglaubliches Wachstum gezeigt hat und ein aufregender Bereich von Web3 ist. Durch die Bereitstellung des ersten Compliance-Hubs im Metaverse können wir dieses Wachstum unterstützen, indem wir eine Schutzebene für Benutzer auf der ganzen Welt hinzufügen.“

In der Pressemitteilung heißt es weiter, dass Sandbox besonders wegen seiner Fähigkeit ausgewählt wurde, Benutzer durch seine innovativen immersiven Erfahrungen und Interaktionsmethoden anzuziehen. Die virtuelle Welt, in der Benutzer Online-Hangout-Räume bauen, besitzen und monetarisieren können, hat nur 166.464 einzelne Grundstücke mit zahlreichen begehrten und aufregenden Orten, fügte die Erklärung hinzu.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.