HomeNewsTezos-Kursanalyse: XTZ bleibt trotz Rückgangs um 14 % optimistisch

Tezos-Kursanalyse: XTZ bleibt trotz Rückgangs um 14 % optimistisch

Tezos (XTZ) ist seit vom Allzeithoch von 7,21 USD am 10. April um etwa 14 % gesunken

Der Tezos-Kurs stieg letzte Woche auf ein neues Allzeithoch von 7,21 USD mit wöchentlichen Zuwächsen von über 25 %. Das XTZ/USD-Paar war von Tiefstständen bei 4,97 USD angestiegen und hatte nach dem Durchbrechen einer wichtigen Widerstandszone an Dynamik gewonnen. Dies wurde durch die positive Stimmung nach der Nachricht zu einem bevorstehenden Upgrade unterstützt, das über das Tenderbake-Testnetz gestartet wurde.

Bei der Gewinnbuchung hat XTZ seit dem Höhepunkt einen Abwärtstrend verzeichnet. Mit aktuellen Kursen von 6,21 USD liegt XTZ mehr als 14 % unter dem Allzeithoch. Trotz der negativen Entwicklung in den letzten vier Tagen bleibt Tezos optimistisch und könnte erneut die jüngsten Höchststände testen oder sogar höher ausbrechen.

Der positive Ausblick wird jedoch nachlassen, wenn Bären ihren Schaden über die Unterstützung des exponentiellen gleitenden 20-Tage-Durchschnitts hinaus ausdehnen können.

Tezos-Kursausblick

XTZ/USD handelte in den letzten vier Kerzen im Tages-Chart niedriger, wobei Bullen versuchen, durch den Kauf der Rückgangs im Bild zu bleiben.

Der Rückzug hat es den Kursen ermöglicht, die Zone erneut zu testen, in der sich Bullen letzte Woche auf dem Weg zum neuen Allzeithoch erholten. Wenn Käufer die Probleme auf dem horizontalen Unterstützungsniveau bei 6,20 USD stoppen, könnte der Aufwärtstrend wieder aufgenommen werden und Bullen könnten eine neue Herausforderung über 7,21 USD hinaus suchen.

XTZ/USD-Tageschart. Quelle: TradingView

Der tägliche RSI ist nach der Abkehr von der überkauften Linie aus leicht gesunken, bleibt jedoch über 50 und hält entschieden einen positiven Divergenzausblick.

Dies deutet darauf hin, dass Bullen weiterhin Oberhand behalten. Wenn XTZ höher korrigiert und über 6,50 USD ausbricht, wäre das nächste Ziel 7,20 USD. Ein deutlicher Bruch über dieser Overhead-Widerstandszone würde es Bullen ermöglichen, 8,00 USD anzuvisieren, mit dem Potenzial für weitere Gewinne.

Auf der anderen Seite liegt der primäre Unterstützungsbereich beim 20-Tage-EMA (5,56 USD), wobei Tezos an der optimistischen Einschätzung festhalten wird, wenn der Kurs von hier aus höher steigt. Wenn nicht, könnten Bären 5,00 USD oder den 50 SMA bei 4,50 USD darunter sehen.

Stichworte:
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.