HomeNewsTaiwanesische Airline akzeptiert Bitcoin für Flugbuchungen

Taiwanesische Airline akzeptiert Bitcoin für Flugbuchungen

7 März 2018 By Marcus Misiak

Taiwan ist eines der Länder, das in der Adaption von Bitcoin im alltäglichen Leben ganz vorn an der Spitze der fortschrittlichsten Nationen steht. Es gibt unzählige Unternehmen die Kryptowährungen akzeptieren. Ein weiteres Unternehmen ist nun hinzu gekommen. Eine Taiwanesische Fluggesellschaft wird in Zukunft Kryptowährungen als Bezahlung akzeptieren.

Die Fluggesellschaft Far Eastern Brand (das dahinterstehende Unternehmen ist die FAT Taiwan Inc.) hat angekündigt, Bitcoin und weitere Kryptowährungen bei der Buchung von Flügen als Zahlungsmittel zu akzeptieren. Das Unternehmen will Vorreiter im Kryptomarkt sein und wird deshalb die Bezahlung mit Bitcoin für Flüge, als auch für alle weiteren damit zusammenhängenden Dienstleistungen akzeptieren.

Der Präsident der Airline, Zhang Gangwei erklärt das sein Unternehmen eine große Zukunft für Kryptowährungen sieht und das es ein bedeutendes Transaktionswerkzeug sein wird. Er führt weiterhin aus:

The widespread use of cryptocurrency in various scenarios will usher in a new future for the airline business, lodging industry, OTA and the entire tourism sector.

FAT is about to be the No.1 in the industry to embrace cryptocurrency and blockchain technology.

Die in Taipeh ansässige Airline wurde 1957 gegründet und hat sich seit dem zur führenden Fluggesellschaft für Inlandsflüge entwickelt. Dieser Schritt soll weitere Kryptobegeisterte Fluggäste anlocken, um die Buchungszahlen langfristig zu erhöhen.

Der asiatische Raum gilt als besonders Bitcoin-versiert, sodass speziell internationale Flüge nach Japan, Südekorea, Philippinen, Thailand oder Kambodscha davon profitieren könnten. Wir finden, dass die voranschreitende Adaption ein gutes gutes Zeichen für den Kryptomarkt rund um Bitcoin, Ethereum und Co. ist.

Im Jahr 2014 hat Lettlands AirBaltic als erste Airline der Welt Bitcoin akzepiert. Einige Zeit später folgten die japanische Peach Airline, die übrigens auch Ethereum akzepiert, und Polens LOT Airline, die jedoch seit 2017 kein Bitcoin mehr akzepiert.

Folge uns auf Facebook und verpasse keine Brandheißen Kryptonews mehr! Einfach auf das Banner klicken und uns folgen!

Disclaimer: — Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Coin-hero.de stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte dienen ausschliesslich der Information und Unterhaltung der Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Bitte unternehmen Sie auch eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum. —

Tags: