HomeNewsStellar-Kurs-Prognose für Juni 2021

Stellar-Kurs-Prognose für Juni 2021

Der Stellar-Kurs hat sich stabilisiert und zeigt Anzeichen einer Erholung mit einer V-förmigen Kursentwicklung nach oben.

Die Kryptowährung verspricht zahlreiche Probleme in einer breiten Spanne von Sektoren zu lösen. Bisher kann man die Schwerpunktbereiche auf die Verbesserung des finanziellen Zahlungsverkehrs und die Rationalisierung von Abläufen in Nicht-Finanzsektoren reduzieren.

Das Blockchain-basierte Projekt, das heraussticht, wenn es um finanzielle Zahlungen geht, ist Stellar. Das Stellar-Blockchain-Netzwerk ist eine Abspaltung des Ripple Labs-Protokolls, das für die Speicherung und den Transport von Geld entwickelt wurde. Insbesondere validiert und wickelt das Netzwerk grenzüberschreitende Transaktionen schnell und kostengünstig ab.

Stellar ermöglicht es Nutzern, digitale Formen aller Arten von Geld zu erstellen, zu versenden und zu handeln. Das bedeutet, dass ein Benutzer mexikanische Pesos nach Malaysia schicken kann, ohne die hohen Gebühren zu zahlen, die für den traditionellen Wechselkursmarkt typisch sind.

Im Zentrum der Beweglichkeit von Stellar steht Lumens (XLM). Lumens oder die Stellar Coin ist der Antrieb der dezentralen Interaktionen über das Netzwerk. Sie können XLM-Coins über verschiedene Kryptowährungsbörsen handeln, einschließlich Coinbase, Binance, und viele andere. In diesem Artikel geben wir eine Analyse für die Stellar Preisprognose im Juni 2021.

Wo kann man Stellar kaufen?

Unser empfohle Broker ist eToro. eToro ist eine Multi-Asset-Investmentplattform mit mehr als 2000 Vermögenswerten, darunter Aktien, ETFs, Indizes, Rohstoffe und Cryptoassets. eToro bietet über 14 Cryptoassets zum Investieren oder Investieren in sein CryptoPortfolio, wo Anleger vom kumulierten Wachstum von Bitcoin, Ethereum, XRP, Litecoin und anderen führenden Kryptowährungen profitieren können. Bei eToro können Sie sich mit anderen Tradern verbinden, von ihnen lernen und ihre Trades kopieren oder Sie können von anderen kopiert werden.

Registrieren Sie sich jetzt bei eToro.

Stellar Lumens (XLM) aktueller Kurs

XLM wird am 8. Juni 2021 bei $0,3392 gehandelt, was laut CoinMarketCap 12,18 % niedriger ist als der Preis vor 24 Stunden. Die Marktkapitalisierung ist auch um 12,17 % gefallen auf $7.844 Milliarden im Vergleich zu den letzten 24 Stunden des Handels.

Nichtsdestotrotz ist das Volumen der XLM-Trades in den letzten 24 Stunden um 24,08 % auf $795 Millionen gestiegen, was auf ein wachsendes Interesse an der digitalen Währung hindeutet.

Lumens kommen aus einer Kurskorrektur, die den Preis vom Jahreshoch von $0,7721 am 16. Mai fallen ließ. Allerdings ist der heutige Preis 27,666.09 % höher als das Allzeittief und 63,68 % weniger als das Allzeithoch.

Ereignisse, die den Stellar Kurs im Juni beeinflussen könnten

Protokoll 17 Upgrade

Laut der Stellar Development Foundation oder SDF sind die drei Hauptanwendungsfälle des Blockchain-Netzwerks die Entwicklung globaler Zahlungsanwendungen, Micropayment-Dienste und Asset-Börsen.

Stellar hat eine der wettbewerbsfähigsten Plattformen, deren Leistung bislang hervorsticht, wenn es um Asset-Börsen geht. Anfang dieses Monats haben die Kern-Entwickler von Stellar das Netzwerk erfolgreich auf das Protokoll 17 aktualisiert.

Die Organisation gibt regelmäßig Upgrades für das Netzwerk heraus, um sicherzustellen, dass es auf dem neuesten Stand der Blockchain-Technologie arbeitet. Dieses neue Upgrade – Protokoll 17 – führt eine neue Funktion namens Asset Clawback ein. Es ermöglicht Entwicklern, Assets bei Bedarf zu widerrufen, in Übereinstimmung mit regulatorischen Anforderungen.

Die Asset Clawback-Funktion ermöglicht es Unternehmen zu zeigen, dass Blockchain innerhalb bestehender Compliance-Grenzen funktionieren kann.

Protokoll 17 ist eine große Äußerung von Stellar, die die Absicht zeigt, an der Spitze der Bewegung zu bleiben, wenn es um neue Finanzen geht. Die Nachricht erzeugt bemerkenswerte Interesse auf dem Markt am 1. Juni. Sie ließ die Kryptowährung im Intraday-Handel um 15,24 % steigen. Obwohl der Token seitdem 15 % gefallen ist, besteht die Chance auf eine starke Erholung. Sobald der Markt beginnt, die Bedeutung des Netzwerk-Upgrades zu verdauen.

Partnerschaft zur Förderung von Menschen ohne Bankverbindung

Wenn es einen Bereich gibt, in dem die Stellar Foundation Stärke gezeigt hat, dann ist es die Verankerung ihrer Vision durch Partnerschaften. Die Stellar-Blockchain befähigt verschiedene Organisationen, einschließlich Circle, ihre Dienste anzubieten. Zum Beispiel nutzt Circle das Stellar-Netzwerk, um ein globales Zahlungssystem zu betreiben, ebenso wie ClickPesa, SatoshiPay und Bitbond. Alle diese Unternehmen sind Giganten in der Region, in der sie tätig sind.

Letzten Monat gab Circle eine Partnerschaft mit Tala und Visa bekannt, die sich an Millionen von Menschen ohne Bankverbindung auf der ganzen Welt richtet. Tala ist ein führendes FinTech, das vor allem in Entwicklungsländern tätig ist und darauf abzielt, Menschen ohne Bankverbindung mit dem globalen Finanzsystem zu verbinden.

Tala beabsichtigt, seinen Nutzern Zahlungskarten anzubieten, die mit Händlern, die Visa-Karten akzeptieren, zusammenarbeiten werden. Das Zahlungsnetzwerk wird den USD Coin (USDC) von Circle verwenden, einen Stablecoin, der auf der Stellar-Blockchain aufgebaut ist. Die Stellar-Blockchain wird den Transfer von USDC über Grenzen hinweg speichern und erleichtern und damit bestehende Barrieren abbauen, die den Zugang zu Finanzen für bis zu 3 Milliarden Menschen weltweit einschränken.

Die Nachricht über die Partnerschaft kam am 5. Mai 2021 heraus, aber die Umsetzung wird in diesem Monat beginnen. Daher hofft man, dass der Markt in der Art reagieren wird, indem sie die Käufer zu XLM innerhalb des Monats verschieben.

Strategische Investitionen durch die Stellar Development Foundation

Neben dem Betrieb eines offenen Blockchain-Netzwerks unterstützt die Stellar Development Foundation Start-ups durch das Stellar Community Seed Fund Programm. In erster Linie unterstützt der Fonds Projekte, die versprechen, die Reichweite des Stellar-Ökosystems zu erweitern.

Zwei vielversprechende Unternehmen haben in diesem Monat bisher eine Finanzierung aus dem Programm erhalten. In einem Fall erfüllte der SDF das Versprechen, 15 Millionen Dollar in AirTM zu investieren. AirTM ist ein mexikanischer Peer-to-Peer-Börsen- und Digital-Wallet-Dienstleister, der an der Schnittstelle zwischen traditionellen Banken und der Blockchain-Technologie agiert.

Laut Denelle Dixon, der CEO und Geschäftsführerin von SDF, zielt die Finanzspritze an AirTM darauf ab, die lateinamerikanischen Märkte für Stellar zu öffnen. AirTM wird die Investition nutzen, um die „fragmentierten Bankennetzwerke“ der Region durch die Nutzung des Stellar-Netzwerks zu transformieren.

Die Stellar Development Foundation hat auch einen F&E-Zuschuss an SatoshiPay vergeben. Laut dem Blog von SatoshiPay werden die Gelder die Entwicklung von Pendulum ermöglichen, „einer Suite von offenen, dezentralen Protokollen, auf denen Smart Contracts entwickelt und ausgeführt werden können.“ Pendulum wird als eine sekundäre Schicht des Stellar-Netzwerks fungieren, die Benutzer mit Polkadot und Ethereum verbindet, welche beide Smart-Contract-Plattformen sind.

In beiden Fällen erhält Stellar die Chance, seine Vision an mehr Menschen und in mehr Regionen zu verkaufen. Der letztendliche Nutzen der Investitionen ist ein Anstieg der Nutzerbasis von Stellar, wodurch XLM durch mehr Wallets fließen kann.

Stellar-Kurs-Prognose

Der XLM-Preis hat sich stabilisiert, seit er am 16. Mai um fast 61 % vom Jahreshoch abgestürzt ist und am 23. Mai bei $0,3047 seinen Tiefpunkt erreicht hat. Obwohl die Preisbewegung sich fast sofort in einer so genannten V-Form erholt hat, ist der Marktpreis seit über zwei Wochen in einem Bereich gebunden.

Die gute Nachricht ist, dass die Verkäufe weniger werden, und wie unten gezeigt, scheint der RSI in die entgegengesetzte Richtung zu steigen. Auch, der MACD schlägt vor, dass eine Richtungsänderung in Arbeit ist, wenn man nach dem Volumen von verkauften XLM geht.

Stellar-Kurs-Prognose

XLM 4-Stunden-Kurs-Chart. Quelle: TradingView

Das Einzeichnen des Fibonacci-Retracements auf dem XLM 4-Stunden-Chart zeigt das 23,6 %-Niveau als den kritischsten Widerstand. Der Markt bewegt sich seit dem 27. Mai unterhalb dieses Niveaus, mit Ausnahme von zwei erfolglosen Kurserholungen.

Stellar-Kurs-Prognose

XLM-Tageskurs-Chart. Quelle: TradingView

Es ist hilfreich zu beachten, dass die letzten zwei Wochen für den gesamten Kryptomarkt herausfordernd waren. Bitcoin ist zum Beispiel um 9,8 % in der letzten Woche gesunken. Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die marktweite negative Stimmung sich auch negativ auf die Kursentwicklung von XML auswirkt.

Nichtsdestotrotz zeigt die Stellar-Preisanalyse, dass XLM bis Juni 2021 auf $0,561960 steigen wird, wenn es über das 23,6 % Fib-Retracement-Level bricht. Der Preispunkt von $0,561960 ist zufällig auch das 50 % Fib-Retracement-Level, etwas oberhalb des letzten Hochs von XLM.

 

1
Mindesteinzahlung
$50
Exklusive promotion
Unsere Punktzahl
10
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Banküberweisung, Banküberweisung
Full Regulations:
CySEC, FCA

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den obigen Ausführungen um eine reine Meinungsäußerung handelt, die auf den verfügbaren relevanten Daten basiert. Es sollte nicht als direkte Anlageberatung angesehen werden.

Stichworte:
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.