HomeNewsIst Skycoin der wahre verbesserte Bitcoin mit großem Potenzial?

Ist Skycoin der wahre verbesserte Bitcoin mit großem Potenzial?

27 Mai 2018 By Marcus Misiak

Durch die immneroch hohen Transaktionsgebühren ist der Bitcoin für viele Kritiker mittlerweile keine echte Zahlungsalternative mehr, sondern zum reinen Spekulationsobjekt mutiert. Der Skycoin greift diese Argumente auf und versucht die Schwächen des Bitcoin auszubügeln und eine echte Alternative zum Fiatgeld zu werden.

Das Skycoin-Projekt startete bereits 2012 mit einigen Mitgliedern aus dem ehemaligen Bitcoin-Entwickler-Team. So sieht sich das Unternehmen auch als Nachfolger von Bitcoin, mit dem Ziel die originären Visionen des Gründers Satoshi Nakamoto umzusetzen: Eine echte Alternative zum Giralgeld der Finanzinstitute zu werden – staatsunabhängig und anonym.

Ziele und Funktionsweise des Ökosystems

Skycoin bietet den Nutzern eine eigene Programmiersprache, die kompilierbare Go-Programmiersprache, die ursprünglich von Google entwickelt wurde.

Der Skycoin (SKY) bietet eine eigene Netz-Architektur. So steht dem Nutzer ein umfangreiches Ökosystem aus Anwendungen der realen Welt, auf dem von Skycoin entwickelten Skywire Netzwerk, zur Verfügung. Die ersten Anwendungen im Skywire Netzwerk umfassen Messaging-, Social-Media- und VPN-Anwendungen (Virtual Private Network).

Skycoin verwendet für seine Konsensusfindung weder einen Proof-of-Work noch einen Proof-of-Stake Algorithmus, sondern einen neuartigen Konsensus Obelisk, der auf dem Web-of-Trust beruht. Jeder Knoten des Netzes hat alle Netzwerkinformationen gespeichert. Eine Datenfälschung ist damit nahezu unmöglich.

Bei Skycoin gibt es kein Mining. Dies erhöht die Sicherheit des Systems, weil es nicht von den Vorstellungen der Miner abhängig ist. Weiterhin kann es auch keinen 51 % Angriff geben.

Als Gegenleistung für die Stromversorgung des Netzwerks bietet Skycoin seinen Nutzern jedoch weiterhin die Möglichkeit Coins zu verdienen. Die Nutzung des Netzwerkes ist dabei kostenlos.

Transaktionen innerhalb des Netzwerkes können innerhalb von Sekunden abgeschlossen werden. Weiterhin soll Skycoin absolut anonym sein. Mithilfe des CoinJoin-Protokolls ist es nahezu unmöglich, Transaktionen von Skycoin zu verfolgen. Zahlungsströme werden parallel ausgeführt und Transaktionen aus mehreren Wallets miteinander vermischt . Die Identifizierung einzelner Kontobewegungen ist anschließend nicht möglich.

Es gibt eine feste Obergrenze für Anzahl der Coins. Sie liegt bei 100 Millionen SKY. Die Coins werden in Chargen langsam freigegeben.

Die Eigenschaften von Skycoin lassen sich wie folgt zusammenfassen:

  • Hohe Skalierbarkeit
  • sekundenschnelle Transaktionen
  • keine Transaktionsgebühren
  • hohe Sicherheit
  • hohe Anonymität

Skycoin stellt sich als vielversprechendes Projekt dar. Es bietet eine schnelle, einfache und günstige Zahlungsmethode und vereint technisch einige Aspekte die dem Bitcoin zur Zeit noch fehlen. Dennoch steckt das Projekt noch in den Kinderschuhen und seine weitere Entwicklung bleibt abzuwarten.

Der Kurs von SKY liegt zum Redaktionszeitpunkt bei 18,18 Euro und einer entsprechenden Marktkapitalisierung von 164 Millionen Euro. Damit belegt der Skycoin Platz 75 der größten Kryptowährungen.

Offizielle Webseite: https://www.skycoin.net/

Whitepaper: Whitepaper lesen

Tags: