HomeNewsSIX: Börse steigt in Kryptohandel in den USA ein

SIX: Börse steigt in Kryptohandel in den USA ein

Die Börse aus der Schweiz expandiert schon länger engagiert. Durch ein Investment in den USA will man Kunden noch mehr Kryptoservice bieten.

Schweizer Börse sichert sich Einstieg in US-Markt

Erst gestern berichteten wir über neue Aktivitäten der Börse Stuttgart, die mit dem Derivat-Entwickler 21Shares kooperiert, um Optionen auf Bitcoin-Futures auszugeben. Dabei wurde erwähnt, dass das neue Angebot auf ein 21Shares-Angebot zurückgeht, das bereits an der Börse SIX in der Schweiz gehandelt wird. Besagte Schweizer Börse geht nun einen weiteren Schritt, um sich zunehmend auch international als Krypto-Anbieter zu etablieren. Erreichen möchte das Unternehmen dies zu einen finanziellen Einstieg bei der Plattform Omniex. Six versteht die eigene Entscheidung als Reaktion auf einen zunehmenden Bedarf auf Kundenseite.

Kunden sollen mehr Sicherheit für Kryptohandel erhalten

Viele Kundinnen und Kunden hegen verstärkt den Wunsch, Geld in BTC, Ethereum und die diversen Altcoins zu investieren. Durch die neue Beteiligung an der US-Börse will man diesem Interesse gerecht werden. Die Kundschaft soll auf diesem Wege von einem sicheren Kryptozugang profitieren, über die Investitionssumme schweigt sich die Börse sowie der neue Partner aus. Für potenzielle Krypto-Investoren spielt dieser Aspekt auch keine wesentliche Rolle. Digitale Vermögenswerte werden in der Schweiz wohl weiter auch ins öffentliche Interesse rücken. Insbesondere die Standardisierung des Handels ist für Interessenten von Bedeutung, fehlt es doch vielerorts an eben solchen Standards auf Kryptoportalen.

Implementierung soll zügig erfolgen

Dies möchte SIX nun nach Managementangaben ändern, um einen innovativen „Partner der Finanzindustrie“ zu werden. Dreh- und Angelpunkt des neuen Kooperationsmodells soll die neue Plattform SDX werden, an der die Börse derzeit auf Hochtouren arbeitet. Dabei sollen zukünftig zusätzlich zum Omniex-Service auch neue digitale Assets entstehen können. Auch die Chefetage von Omniex sieht in der Zusammenarbeit und der neuen Beteiligung einen wichtigen Schritt, um den Handel mit Währungen wie Ripple oder Litecoin weiter auszubauen und zu verbessern. Die SIX Digital Exchange soll so schnell wie möglich operativ integriert werden.

Featured Image: Von y Useacoin| Shutterstock.com

Stichworte:
Usa
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.