HomeNewsSchweizer Bank erlaubt mit neuer Wallet jetzt Fiatgeld-Tausch

Schweizer Bank erlaubt mit neuer Wallet jetzt Fiatgeld-Tausch

22 Januar 2019 By Matthias Nemack

Eine Wallet mit eingebautem Fiatgeld-Umtauschrecht können jetzt Kunden einer Schweizer Privatbank für ihre Krypto-Investitionen verwenden.

Krypto-Währungen tauschen – auch in Fiatgeld

Krypto Wallets, die mit verschiedenen Versionen Fiatgeld den Kauf von Digitalwährungen ermöglichen, gibt es viele. Die direkte Umwandlung zurück in „echtes“ Geld aber, ist aber noch längst kein Branchenstandard. Dank der Falcon Private Bank aus der europäischen Krypto-Hochburg Schweiz haben Investoren nun die Chance, nicht nur verschiedene derzeit führende digitale Währungen direkt zu tauschen. Nutzer der sogenannten „Falcon Wallet“ sollen der Meldung des privaten Bankhauses in Zukunft auch ihre Reserven in der virtuellen Geldbörse mit geringem Aufwand in Geld der realen Welt umwandeln können.

Vorerst sind vier Digitalwährungen Teil der Wallet

Natürlich unter Berücksichtigung der derzeitigen Wechselkurse am Markt. Die Bank spricht hierbei von einer „Bankfähigkeit“ der zum Start integrierten vier Digitalwährungen. Zur Verfügung stehen neben dem Bitcoin und Bitcoin Cash auf der anderen Seite auch Ethereum sowie Litecoin. Im Zusammenhang mit Auszahlungen in Fiatgeld garantiert die Bank für die Krypto Assets zudem die Auflistung in steuerrelevanten Unterlagen und zugleich den Auszügen zum digitalen Konto.

Neuer Service fügt sich ins bisherige Portfolio ein

Das Unternehmen Falcon Private Bank wurde erst vor knapp eineinhalb Jahren durch die Schweizerische Aufsichtsbehörde für den Finanzmarkt in der Alpenrepublik zugelassen. Sichergestellt ist laut Medienecho übrigens im gleichen Maße, dass alle geltenden Auflagen im Kampf gegen internationale Geldwäsche eingehalten werden. Die Wallet bewegt sich damit also durchaus auf Augenhöhe mit klassischen Bankkonten und den in diesem Bereich geltenden Richtlinien des Gesetzgebers. Die Bank setzt ihren Geschäftsschwerpunkt unter anderem im Sektor der Blockchain. Die Wallet eignet sich nach aktuellen infos gleichermaßen für private Anwender wie für Unternehmen und institutionelle Interessenten.

Tags: