HomeNewsSacramento Kings lancieren Ethereum-basierte Auktionsplattform

Sacramento Kings lancieren Ethereum-basierte Auktionsplattform

Die Verknüpfung der Blockchain Technologie mit der realen Welt ist ein wichtiger Faktor, der für steigendes Vertrauen und eine weiterhin steigende Adaption sorgen kann. Die Basketballmannschaft Sacramento Kings aus den Vereinigten Staaten von Amerika gehen mit gutem Beispiel voran.

Die Sacramento Kings haben sich mit der New Yorker Blockchain-Software-Entwicklungsfirma ConsenSys zusammengetan, um eine neue Auktionsplattform für Fans zu schaffen, die auf Sportausrüstung im Spiel bieten können. Die technisch versierten NBA-Spieler, die bereits 2014 als erstes Sportteam der Welt Bitcoin angenommen haben, haben am Mittwoch die blockchain-basierte Plattform für authentische Erinnerungsstücke gestartet.

Der Gesamtwert des US-Sportmemorabilia-Marktes wird laut offizieller Ankündigung auf 5,4 Milliarden Dollar jährlich geschätzt.

Durch die Nutzung dieser [Ethereum-]Plattform wird jeder versteigerte Gegenstand authentifiziert und ein transparenter Prüfpfad der Produkthistorie erstellt, so dass die Fans sicher sein können, dass jedes Stück Ausrüstung authentisch ist.

Die Fans von Sacramento Kings können während aller anstehenden Heimspiele des Teams über die Auktionswebsite des Teams, die Sacramento Kings + Golden 1 Center App und die offizielle Kings.com Website ihre Ausrüstung versteigern. Diese Partnerschaft folgt auf die kürzliche Markteinführung des ersten physikalischen Krypto-Sammlerstücks im Profisport durch die Kings und das erste blockchainbasierte-Belohnungsprogramm der NBA für In-App Gaming.

Im Jahr 2018 waren die Kings das erste Profisport-Team der Welt, das Kryptogeld förderte, und kündigten ein wohltätiges Programm, MiningForGood, an, das diese Gelder für die Mitarbeiterentwicklung und Trainingsmaßnahmen in der Gemeinde spendet. Letztes Jahr haben die Kings auch den ersten speziellen Raum der NBA für ein kostenloses, vorhersagbares Spielerlebnis in der Arena vorgestellt.

Ryan Montoya, Technikvorstand der Sacramento Kings, beschreibt (frei übersetzt):

Wir haben die Blockchain-Technologie über mehrere Plattformen in unser Geschäft integriert, einschließlich unseres Belohnungsprogramms, und jetzt haben unsere Fans die Möglichkeit, authentische, im Spiel getragene Ware in Echtzeit mit einer innovativen, blockchain-basierten Lösung sicher zu kaufen.

Die Kings waren die erste professionelle Sportmannschaft der Welt, die Ethereum geschürft hat. Ihre jüngste Initiative unterstreicht ihre Bemühungen, die digitale Wirtschaft zu fördern und die Akzeptanz der Blockchain-Technologie zu erhöhen, die authentische Gegenstände aufspüren und die Fans effektiv vor Betrug, Betrug und dem Strom der auf den Sekundärmärkten verkauften Imitationen schützen kann.

Bradley Feinstein, der Leiter der Geschäftsentwicklung bei ConSensys, fügt hinzu,

Da die Ethereum-Blockchain als neue Grundlage für die globale Zusammenarbeit durch Vertrauen und Transparenz immer mehr an Bedeutung gewinnt, erschließen wir tiefer gehende Möglichkeiten, um Einblick in komplexe globale Lieferketten zu gewähren und das Verbraucherverhalten zu stärken.

Featured Image: Immersion Imagery | Shutterstock

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.