HomeNewsRipple’s Blockchain ist deutlich schneller als Bitcoin, TRON und Litecoin

Ripple’s Blockchain ist deutlich schneller als Bitcoin, TRON und Litecoin

Ripple machte nicht nur durch eine kurzzeitige Eroberung des zweiten Platzes in der Liste der größten Kryptowährungen weltweit auf sich aufmerksam, sondern erreicht hinsichtlich der Transaktionsgeschwindigkeit neue Bestwerte.

Auf der offiziellen Webseite von Ripple wurden gestern die neuesten Entwicklungen und Updates präsentiert. Das Inter Ledger Protokoll von Ripple ist jetzt in der Lage mehr als 50.000 Transaktionen pro Sekunde zu verarbeiten.

Trotz dieser sehr hohen Durchsatzgeschwindigkeit hat Ripple dies nicht weiter an die große Glocke gehangen. Ripple’s Blockchain ist damit deutlich schneller als Bitcoin, TRON oder Ethereum.

Bitcoin schafft derzeit 7 und Ethereum 20 Transaktionen pro Sekunde zu verarbeiten. Die TRON Foundation vermeldete zuletzt unter Optimalbedingungen einen Durchsatz von 2.000 Transaktionen pro Sekunde.

Vitalik Buterin stellte in Aussicht, dass sobald weitere Skalierungslösungen umgesetzt werden, der Durchsatz bis auf eine Million Transaktionen pro Sekunde steigen kann. Die Umsetzung von Plasma ist bis Ende nächsten Jahres und Sharding bis 2020 geplant.

Unterdessen ist Ripple innerhalb der letzten 7 Tage um mehr als 47 Prozent, auf einen Preis von 0,45 Euro gestiegen. Dies ist unter anderem auf die Ankündigung von Coinbase zurückzuführen, von denen sich viele Investoren eine mögliche Listung von XRP auf Coinbase erhoffen. Dennoch scheint es relativ unwahrscheinlich, dass dies zeitnah umgesetzt wird. Wir sind auf die weitere Entwicklung gespannt.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.