HomeNewsRipple (XRP) fällt um 60 %, da wichtigste Börsen den Handel einstellen

Ripple (XRP) fällt um 60 %, da wichtigste Börsen den Handel einstellen

Der Preis für XRP ist auf Tiefststände von 0,22 USD gefallen und damit um mehr als 60 %, seit die US-SEC eine Klage gegen Ripple eingereicht hat und große Börsen die Einstellung des Handels ankündigen

Der XRP-Wert könnte in Kürze auf Tiefststände von 0,20 USD fallen, wenn die Bären weiter nach unten drücken.

Bevor die US-Aufsichtsbehörde Securities and Exchanges Commission (SEC) eine Klage einreichte, hatte XRP seinen Wert im Bullenzyklus 2020 mehr als verdoppelt. Der Preis der Kryptowährung auf Platz 4 war am 24. November auf ein Hoch von 0,79 USD gestiegen, wobei die Bullen 1,00 USD im Blick .

Die SEC-Klage ließ der Wert des digitalen Vermögens jedoch am 22. Dezember um 13 % und am nächsten Tag um mehr als 41 % fallen.

XRP/USD-Tagespreisdiagramm. Quelle: TradingView

Im Tages-Chart begrenzt die Aufschlüsselung unter dem 100-SMA weiterhin die Aufwärtsbewegung, wobei der gleitende Durchschnitt nahe 0,35 USD liegt. Der Kampf mit dem Widerstand auf dieser Ebene in Verbindung mit den bärischen Aussichten von MACD und RSI deutet darauf hin, dass der Weg des geringsten Widerstands nach unten führen könnte.

Das XRP/USD-Paar fiel in den letzten 24 Stunden nach der Ankündigung von Bitstamp und Coinbase, den Handel auszusetzen, um rund 20 %. Insgesamt ist XRP in der vergangenen Woche um fast 60 % gesunken.

XRP steht vor einer Reihe von Hürden, wie die Fib-Retracement-Werte des jüngsten Rückgangs von 0,60 USD auf 0,20 USD zeigen. Das Fib-Retracement-Niveau von 23,6 % (0,30 USD), das 100-SMA-Retracement-Niveau (0,35 USD) und das Fib-Retracement-Niveau von 50 % (0,40 USD) sorgen für ein unmittelbares Verkäufer-Interesse.

XRP/USD-Stundendiagramm. Quelle: TradingView

Im Stunden-Chart liegt der XRP-Preis unter dem einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt, was die kurzfristigen rückläufigen Aussichten weiter stärkt. Während 0,22 USD starke Unterstützung bieten, schwächt die anhaltende Ablehnung um 0,23 USD die Bullen weiter. Der stündliche MACD nimmt ab, während der RSI im überverkauften Gebiet verweilt.

Wenn es den Bären gelingt, eine Grundlage um 0,20 USD zu schaffen, wäre der nächste Stopp wahrscheinlich die Zone von 0,15 bis 0,10 USD. Laut dem Kryptoanalysten HornHairs könnte XRP auf 0,009 USD fallen, wenn es unter seine Tiefststände im März fällt.

XRP/USD-Chart zeigt möglichen Rückgang auf 0,009 USD. Quelle: CryptoHornHairs on Twitter

Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt das XRP/USD-Paar um 0,22 USD. Die Abwärtsspirale könnte sich fortsetzen, falls die Preise sinken.

Das rückläufige Szenario wird zementiert, wenn Anleger den Token nach Plänen großer Handelsplattformen wie Coinbase, Bitstamp, OKCoin und Crypto.com zur Aussetzung des XRP-Handels fallen lassen.

Tags:

Melden Sie sich noch heute für unseren exklusiven Newsletter an!

Maßgeschneiderte E-Mails

Niemals SPAM!

Alt coin news

Jederzeit kündigen

Nach der Anmeldung erhalten Sie von Zeit zu Zeit Sonderangebote von uns per E-Mail. Ihre Daten werden nicht an Dritte verkauft oder weitergegeben. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen