HomeNewsRipple-Preisanalyse: XRP deutet auf massiven Ausbruch auf 0,40 USD hin

Ripple-Preisanalyse: XRP deutet auf massiven Ausbruch auf 0,40 USD hin

Ripple (XRP) könnte über 0,30 USD ausbrechen und noch höher steigen, wobei Bullen in der nächsten Welle wahrscheinlich auf 0,40 USD zielen werden

XRP handelte in den letzten Tagen seitwärts, da Polkadot (DOT) aufgrund seiner fehlenden sinnvollen Aufwärtsbewegung die viertgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung überholte.

Die Underperformance von Ripple seit Einreichung einer Klage der SEC gegen das Unternehmen und seine Top-Führungskräfte bedeutete, dass es zunehmend wahrscheinlich war, dass XRPs Position von Top-Performern wie DOT eingenommen wurde.

Ripple könnte jedoch wieder unter den ersten drei landen, wenn der Preis aus der Konsolidierung ausbricht und den einfachen gleitenden 50-Tage-Durchschnitt im Tages-Chart erneut testet. Dann könnte sich XRP auf neue Höchststände seit dem Jahresbeginn erholen.

Zum Zeitpunkt des Schreibens ist Ripples nativer Token um 3,2 % gestiegen und wird um 0,28 USD gehandelt.

Ripple-Preis

Das 4-Stunden-Diagramm zeigt, dass der Kaufdruck zunimmt. Wobei der Relative Strength Index (RSI) auf eine positive Divergenz über der 50er-Linie hindeutet.

XRP/USD 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Der MACD schlägt zudem einen versteckten bullischen Flip vor. Wobei die kürzere 12-Tage-Kurve darauf hindeutet, dass die 26-Tage-EMA-Kurve überschritten wird. Verstärkt sich der Indikator in den kommenden Sitzungen, ist damit zu rechnen, dass sich die Dynamik in Richtung der Bullen dreht, wobei XRP dann höher handelt.

Die Grafik zeigt weiterhin, dass XRP ebenfalls über dem einfachen gleitenden 100-Tage-Durchschnitt handelt. Wenn Käufer die Aufwärtsdynamik und Widerstandsfähigkeit einem Einbruch des 50-SMA im 4-Stunden-Chart (0,29 USD) gegenüber aufrechterhalten, könnte eine erweiterte Aktion über 0,30 USD dazu führen, dass XRP/USD seinen seitlichen Bereich in die Enge treibt.

Das Tages-Chart zeigt zwei Ziele über dem Preisniveau von 0,30 USD, die für die kurzfristige Preisaktion von XRP von entscheidender Bedeutung sein könnten. Das erste ist eine horizontale Widerstandslinie knapp über 0,32 USD. Frühere Versuche eines höheren Durchbruchs kamen auf dieser Ebene zum Stillstand.

Gelingt es den Bullen, diese Barriere in eine Unterstützung umzuwandeln, bieten höhere tägliche Kerzenhalter das Kissen, das Käufer möglicherweise benötigen. Denn streben den einfachen gleitenden 100-Tage-Durchschnitt auf 0,36 USD an.

XRP/USD-Tageschart. Quelle: TradingView

Der technische Ausblick für XRP deutet auch auf ein potenzielles Kaufsignal im Tages-Chart hin. Wenn das Signal in der nächsten Sitzung in Form eines roten Neuner-Kerzenhalters aufblinkt, wird ein Käuferzustrom XRP/USD aufgrund steigender Volumina wahrscheinlich höher treiben.

Das bedeutet, dass ein Bruch über 0,36 USD die Aussicht auf weitere Aufwärtsbewegungen hat. In diesem Fall könnte XRP den Widerstand um den 50-Tage-SMA erneut einem Test unterziehen (0,40 USD).

Die Kehrseite des obigen bullischen Bildes wird ein Rückgang der anfänglichen Unterstützung bei 0,25 USD sein. Wenn der rückläufige Druck um dieses Preisniveau steigt, könnte dies einen weiteren Rückzug in die langfristige Unterstützungszone im Bereich um 0,20 USD bedeuten.

Stichworte:
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.