HomeNewsRipple-Kursanalyse: XRP-Bullen suchen Unterstützung über 1,50 US-Dollar

Ripple-Kursanalyse: XRP-Bullen suchen Unterstützung über 1,50 US-Dollar

Der XRP-Kurs ist unter 1,50 gefallen, bleibt im 4-Stunden-Chart über dem 100 SMA aber gut unterstützt

XRP wird am Tag rund 7.5 % niedriger gehandelt, nachdem der Kurs im Intraday-Handel einen Rückgang von 1,55 USD aus miterlebte. Der Kurs der Kryptowährung schwankt derzeit in der Nähe von 1,49 USD, als Bullen versuchen, von Tiefstständen bei 1.40 USD abzuprallen.

Die Kämpfe auf dem Ripple-Markt sind das komplette Gegenteil des parabolischen Ethereum-Schwungs in den letzten 24 Stunden. Die nach Marktkapitalisierung zweitgrößte Kryptowährung ist am Tag um fast 8 % und um über 30 % in der vergangenen Woche gestiegen, während Bullen eine Konsolidierung über 3.300 USD anstreben.

Was den XRP betrifft, müssen Käufer 1,50 USD in eine Unterstützung umwandeln, bevor sie erneut ein neues Allzeithoch in Angriff nehmen können.

Der beliebte, aber unbekannte XRP-Analyst cryptoWZRD sagt, dass die technischen Aussichten für XRP/USD und XRP/BTC einen wahrscheinlichen erneuten Anstieg auf ein neues ATH nahelegen. Laut dem Analysten wird ein bullischer Ausbruch für das BTC-Paar dabei helfen, den XRP-Kurs über 1,95 USD zu katapultieren.

Ripple-Kursausblick

Wie im 4-Stunden-Chart zu sehen ist, bleibt XRP/USD in einer positiven Zone, obwohl das Paar unter die Unterstützungslinie eines kürzlich gebildeten steigenden Kanals gekippt ist. Dieser Ausblick folgt dem Ausbruch von Tiefstständen bei 0,94 USD am 25. April, bei dem die Kurse über einer Abwärtstrendlinie gehandelt wurden und Höchststände bei 1,66 US-Dollar erreichten.

Solange der Kurs über dem 0,5-Fibonacci-Retracement-Level des Schwungs von 1,96 USD auf 0,91 USD bei 1,44 USD verweilt, wird XRP wahrscheinlich wieder steigen. In diesem Fall werden die Bullen wahrscheinlich die jüngsten Widerstandsniveaus bei 1,56 USD (0,618 Fib-Level) und 1,74 USD (0,786 Fib-Level) zu erreichen versuchen.

Diese Perspektive bleibt auch dann im Spiel, wenn der Kurs unter den Anker bei 1,40 USD fällt, aber vom 100-SMA-Preisniveau bei 1,35 USD abprallt.

XRP/USD im 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Auf der Abwärtsseite befindet sich der MACD im bärischen Bereich, der RSI weist eine negative Divergenz unter 50 auf. Dies deutet darauf hin, dass Verkäufer die Oberhand haben.

Der Abwärtstrend aus dem obigen Kanal könnte sich weiter verstärken, wenn sich die Bullen nicht über dem 100 SMA halten. In diesem Fall könnten die Bären versuchen, die Marke von 1,30 US-Dollar zu durchbrechen und die Unterstützungszone bei 1,12 USD (rote horizontale Linie) ins Visier zu nehmen. Die psychologisch wichtige Marke von 1,00 USD stellt die Hauptzone der Nachfrage dar, von der aus eine erneute Rallye beginnen könnte.

Stichworte:

Melden Sie sich noch heute für unseren exklusiven Newsletter an!

Maßgeschneiderte E-Mails

Niemals SPAM!

Altcoin-Neuigkeiten

Jederzeit kündigen

Nach der Anmeldung erhalten Sie gelegentlich auch Sonderangebote von uns per E-Mail. Wir werden Ihre Daten niemals an Dritte verkaufen oder weitergeben. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen