HomeNewsRipple investiert 2 Millionen Dollar in McCombs School of Business

Ripple investiert 2 Millionen Dollar in McCombs School of Business

16 Juni 2018 By Marcus Misiak

Ripple Labs hat begonnen die erste Universität mit einem Forschungsgeld von über 2 Millionen Dollar für die nächsten 5 Jahre zu unterstützen. Die Finanzspritze soll die Forschung und Ausbildung im Bereich der Blockchain-Technologie vorantreiben und damit die Chancen und Potenziale dieser Technologie fördern.

Die McCombs School of Business ist die erste Forschungseinrichtung, die Geld aus dem Blockhain-Forschungsfonds von Ripple erhält, der insgesamt 50 Millionen Dollar schwer ist. Ripple arbeitet insgesamt mit 17 Universitäten zusammen, die über die ganze Welt verstreut sind und sich aber der Forschung der Blockchain verschrieben haben.

Eric van Mitltenburg beschreibt in einer Pressemitteilung, dass forschende Einrichtungen des Landes die treibenden in der Weiterentwicklung auf diesem Gebiet sein werden (frei übersetzt):

Die Wissenschaft ist traditionell ein kritischer Motor für technische Innovationen. Unsere Unterstützung von McCombs ist eine Anerkennung der wichtigen Rolle, die die Schule bei der Förderung unseres Verständnisses und der Anwendung von Kryptographie und Blockchain-Technologie spielen kann.

Cesare Fracassi, lehrender Professor der McCombs School of Business, führt aus, dass er noch keinen genauen Fahrplan hat, wie die Forschung konkret umgesetzt wird.

Cesare Fracassi ist Gründer der Blockchain Initiative, die Institutionen vor Ort unterstützen um auf dem Gebiet der Blockchaintechnologie zu forschen. Er möchte weitere Insitutionen darauf aufmerksam, die ebenfalls von diesem Programm profitieren können (frei übersetzt):

Nicht nur die Business School, sondern auch andere Branchen können teilnehmen. Zum Beispiel drückte die Medizinschule ihr Interesse an Blockchain-Forschung aus.

Ripple treibt die Forschung auf eigene Faust voran und sichert sich die Möglichkeit in naher Zukunft gut ausgebildetes Personal von den Universitäten in das eigene Unternehmen zu holen.

Der Kurs von Ripple zeigt einen kleinen Kursrückgang von – 3,27 Prozent  innerhalb der letzten 24h auf einen Preis von 0,46 Euro pro XRP. Mit einer Marktkapitalisierung von knapp 18 Milliarden Euro belegt Ripple weiterhin Platz 3 der größten Kryptowährungen.

Disclaimer: — Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Coin-hero.de stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte dienen ausschliesslich der Information und Unterhaltung der Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Bitte unternehmen Sie auch eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum. —

Tags: