HomeNewsProof-of-Work ist nicht tot. Hier sind die besten PoW-Kryptos zum Kauf

Proof-of-Work ist nicht tot. Hier sind die besten PoW-Kryptos zum Kauf


Proof of Work (PoW)-Kryptowährungen werden durch das Lösen komplexer mathematischer Berechnungen abgebaut. Diese Coins sind bei den Anlegern größtenteils in Ungnade gefallen, da die allgemeinen Bedenken hinsichtlich der CO2-Emissionen bestehen bleiben. Hier sind einige der besten Proof-of-Work-Kryptowährungen, die man kaufen kann.

Kadena (KDA)

Kadena ist ein schnell wachsendes Blockchain-Projekt, das von einem erfahrenen Team ehemaliger JP Morgan-Mitarbeiter ins Leben gerufen wurde. Die Plattform hofft, ein führendes Netzwerk für den Aufbau skalierbarer dezentraler Projekte zu werden.

Im Gegensatz zu anderen Ethereum-Killern, die Proof-of-Stake verwenden, verwendet die Plattform eine fortschrittliche Proof-of-Work-Methodik, die skaliert, wenn mehr Coins abgebaut werden.

Insbesondere ist Kadena eine der schnellsten Blockchains der Welt. Laut den Entwicklern kann es über 480.000 Transaktionen pro Sekunde (tps) verarbeiten.

Im Gegensatz dazu verarbeitet Bitcoin weniger als 10 tps, während Ethereum weniger als 20 verarbeitet. Daher besteht die Wahrscheinlichkeit, dass der Kadena-Preis weiter steigen wird, wenn mehr Entwickler das Netzwerk annehmen.

Monero (XMR)

Die Nachfrage nach Datenschutz-Kryptowährungen ist in den letzten Monaten gestiegen. Angesichts der russischen Invasion in der Ukraine glauben die Anleger, dass die Cyberkriminalität in den kommenden Monaten anhalten wird. Daher werden Angriffe auf kritische Infrastrukturplattformen wie Pipelines und den Finanzsektor zunehmen.

Bei den meisten dieser Hacks handelt es sich um Ransomware, bei der Hacker ein Netzwerk sperren und Zahlungen verlangen. Da Bitcoin etwas anfällig ist, glauben Analysten, dass sich die meisten Hacker für Datenschutz-Kryptowährungen wie Monero entscheiden werden.

Monero ist eine Proof-of-Work-Kryptowährung, die für ihre Sicherheit und fortschrittlichen Datenschutzfunktionen bekannt ist. Daher besteht die Wahrscheinlichkeit, dass der Preis bei steigender Nachfrage weiter steigen wird.

Bitcoin (BTC)

Bitcoin war die erste Kryptowährung, die jemals gestartet wurde. In den letzten Monaten ist der Coin äußerst erfolgreich geworden, da ihre Marktkapitalisierung auf über 800 Milliarden USD gestiegen ist.

Bitcoin ist auch die beliebteste Kryptowährung bei Privatanlegern und institutionellen Anlegern. Obwohl sein Preis in den letzten Monaten bemerkenswert gesunken ist, besteht daher die Wahrscheinlichkeit, dass er sich erholen wird

Zum einen zeigen On-Chain-Daten, dass die Aktivität im Bitcoin-Ökosystem trotz der Leistung der Münze stabil war. Da sich die Vorschriften verbessern, besteht außerdem die Möglichkeit, dass Bitcoin weiter steigen wird.

Zusätzlich zu diesen drei gibt es weitere beliebte Proof-of-Work-Kryptowährungen, die Sie in Betracht ziehen können. Beispielsweise ist Ravencoin eine Kryptowährung, die durch Klonen und Verbessern des ursprünglichen Codes von Bitcoin entwickelt wurde. Darüber hinaus ist Zcash ein PoW-Coin, der starke Datenschutzfunktionen bietet.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.