HomeNewsPrognose und Zukunft von Stellar im Jahr 2020

Prognose und Zukunft von Stellar im Jahr 2020

11 März 2020 By Melissa Eggersman

Bei Stellar denken wir an den P2P-Kapitalverkehr in Echtzeit, der in erster Linie auf Mikrotransaktionen und internationale Zahlungen abzielt. Es ist auch ein Open-Source-Protokoll für den Geldaustausch über das Stellar-Netzwerk. XLM ist eine digitale Währung, die mit ihrer Integration in das internationale Bankensystem eine interessante innovative Lösung bietet und sich auf den Zahlungsverkehr sowohl auf geschäftlicher als auch auf individueller Ebene konzentriert.

Stellar Lumens ist schnell zum natürlichen Konkurrenten von Ripple im Kampf um die Vorherrschaft bei internationalen Transaktionen geworden. Gegenwärtig hat XRP mehr als die 5-fache Marktkapitalisierung von XLM. Ripple wird sich weiterhin auf die großen Banken konzentrieren, während Stellar sich dem Rest des Marktes widmet.

Auf dem Ranking der am schnellsten wachsenden Währungen belegt Stellar den siebten Platz. Ihr Preis von 0,060 US-Dollar (als dieser Artikel verfasst wurde) war eine der Hauptattraktionen für Investoren. Auch wenn es nicht möglich ist, vorherzusagen, ob dieser Preis steigen wird oder nicht, soll dieser Artikel Ihnen führende Expertenmeinungen zu Stellars Zukunft im Jahr 2020 liefern.

Stellars Zukunft im Jahr 2020

Beim Versuch eine Prognose für XLM zu erstellen müssen wir uns zunächst einmal darüber bewusst werden, wie XLM von der größeren Investorengemeinschaft wahrgenommen wird, da sie es ist, die den Preis beeinflusst. Es gibt viele Experten und Kenner, die sich zu 100 % sicher sind, dass der Preis von Stellar Lumens (XLM) aus folgenden spezifischen Gründen steigen wird:

1) Einführung von Lightyear.io

Laut einer kürzlichen Aussage des Gründers verspricht die Einführung von Lightyear.io eine Verbesserung des Ökosystems und eine Steigerung der Produktivität des Stellar Lumens-Netzwerks. Stellar begann dieses Projekt, um die externen Spekulanten in Schach zu halten, die von den Kryptowährungen profitierten. 

2) Das Stellar-Netzwerk ist jetzt in der realen Welt funktionsfähig

McCaleb hat eine Arbeitspartnerschaft mit dem führenden Technologieunternehmen IBM aufgebaut. Aus dieser Zusammenarbeit ist ein funktionales Blockchain-Produkt entstanden, das XLM zur Verbindung von Einzelhändlern auf einigen der isoliertesten Inseln im gesamten Pazifik verwendet. IBM hat einen Marktplatz für Einzelhandelskredite geschaffen, der auf der Blockchain von Stellar betrieben wird. Zudem wird das XLM-Token für internationale Transaktionen verwendet, die von über dreißig Finanzinstituten, darunter einige der größten Banken der Welt, akzeptiert werden.

3) Momentaner Preis von Stellar Lumens (XLM)

Der momentane Preis von 0,060 US-Dollar (23.01.20), unter dem Höchststand von 0,080 US-Dollar, deutet darauf hin, dass diese Währung mittel- und langfristig noch einen weiten Weg vor sich haben könnte. Das könnte ein guter Grund sein, jetzt in XLM zu investieren. 

4) Schnelle und preisgünstige Geldüberweisungen

Im Gegensatz zu Ripple strebt Stellar eher die Zusammenarbeit mit sich entwickelnden Märkten an als mit großen Bankkonzernen und anderen etablierten Finanzinstituten. Deshalb sind die Geldtransfers von Stellar sehr schnell und liegen weit unter dem Marktpreis. Die tiefen Transaktionsgebühren machen Stellar sehr beliebt. Stellar Lumens gilt als die bevorzugte Wahl für kleine Unternehmen, gemeinnützige Organisationen, kleine Banken und unternehmensinterne Transaktionen.

5) Mit höherer Programmiersprache entwickelte Blockchain-Technologie

Die von Stellar verwendete Blockchain-Technologie wurde mit höheren Programmiersprachen wie C++, Java und Python programmiert und gewährleistet ein unvergleichliches Ökosystem. Die Kombination dieser Programmiersprachen funktioniert wunderbar und bringt Stellar den 11. Platz unter den Top-Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung ein.

6) Stellar könnte Chain übernehmen

Die Stellar Stiftung erwägt den Kauf von Chain, einem Unternehmen, das Blockchain-Technologie für die US-Finanzindustrie entwickelt. Es ist erwähnenswert, dass Chain einen starken Rückhalt bei Unternehmen wie Khosla Ventures, RRE Ventures, Blockchain Capital, Pantera Capital, Nasdaq, Visa, Citi Ventures, Thrive Capital, BoxGroup und Haystack hat. Bei erfolgreicher Übernahme erhalten die Eigentümer dieser Unternehmen die Zahlung in XLM und können sich entscheiden, sie sofort nach der Prüfung der Transaktion zu behalten oder zu verkaufen.

Stellar-Prognose und Zukunft für 2020

Eine genaue Vorhersage für eine Kryptowährung ist ein Ding der Unmöglichkeit. Mit einem Blick auf die Grafik können wir jedoch einen stetigen Wachstumsfortschritt feststellen. Der Preis von nicht mehr als 0,045 US-Dollar zu Beginn dieses Jahres könnte ein Hinweis auf einen Käufermarkt sein, dem Preissprünge bevorstehen. Wenn man bedenkt, dass Kryptosysteme in einem spekulativen Markt existieren, übertrifft ihr Wert oft die Erwartungen. Stellars Eigenschaft, als Vermittler für Transaktionen zwischen Banken und Finanzinstituten zu fungieren, garantiert seinen Platz in der Zukunft der digitalen Währungen.

Expertenprognosen bezüglich der Zukunft von Stellar

Bei den folgenden Vorhersagen handelt es sich um hochspekulative Preisprognosen und keineswegs um garantierte zukünftige Ergebnisse. Sie können diese Vorhersagen als wohlbegründete Vermutungen ansehen, sollten aber letztendlich Ihre eigenen, fundierten Entscheidungen treffen. Denken Sie daran, dass der Kryptowährungsmarkt sehr volatil ist und dass die Preise in einer Minute steigen und am nächsten Tag ebenso drastisch fallen können. Lesen Sie also weiter und lassen Sie Vorsicht walten.

Der in der Welt der Kryptowährungen angesehene Analyst Jio von jiomobilephone hat eine sehr optimistische Meinung zu Stellar. Er gibt für April 2020 eine Prognose von 8,08 US-Dollar und erwartet, dass dieser Wert gegen Ende des Jahres weiter auf 12,00 US-Dollar steigen wird. Jio geht auf seiner Webseite sogar noch einen Schritt weiter und sagt voraus, dass das XLM-Token bis Dezember 2021 50,00 US-Dollar erreichen wird – ein fantastisches Szenario für Investoren. 

Die Preisprognose der Economic Forecasting Agency für 2020 erwartet für Stellar ein Maximum von 0,071 US-Dollar. Diese Preisprognose ist nicht weit vom Stand der Dinge zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels entfernt und keineswegs die konservativste oder pessimistischste Preisvorhersage für XLM.

Die Experten von Coincheckup prognostizieren, dass die Währung 1,10 US-Dollar erreichen könnte, während einige Portale sagen, dass sie bis Ende 2020 auf 3 US-Dollar anwachsen wird.

Timothy Jarrard hingegen prognostiziert, dass das nächste Ziel für Stellar Lumens bei 1,48 US-Dollar liegen wird, was einem massiven Gewinn von 148 % entspricht.

Was sagen diese Vorhersagen über die Zukunft von Stellar aus?

Die zukünftige Preisgestaltung von Stellar bleibt unvorhersehbar. Das Unternehmen positioniert sich jedoch als ein ausgezeichnetes Netzwerk für den grenzüberschreitenden Geldwechsel. Durch die Implementierung des Lightning Network für den atomaren Austausch ist der Aufbau eines sehr schnellen Abwicklungsnetzwerks gelungen. Heute ist Stellar die elftgrößte auf dem Markt erhältliche Währung – ein Zeichen für eine Währung mit gutem Wachstumspotenzial.

Als dieser Bericht verfasst wurde, deutete der Preis von 0,060 USD auf einen Aufwärtstrend im Jahr 2020 hin. Wir dürfen nicht vergessen, dass der Preis zu Beginn dieses Jahres bei 0,045 US-Dollar lag und der Wert somit über einen Zeitraum von 30 Tagen bereits beeindruckende Zuwächse erfahren hat. Falls Sie daran interessiert sind, diese Währung anzuschaffen, laden wir Sie ein, „Stellar Kaufen“ zu lesen.

Die einzige unmittelbare kurzfristige Sorge ist, dass der Kryptowährungsmarkt von einigen als allgemein rückläufig wahrgenommen wird. Viele glauben jedoch, dass dies die Ruhe vor dem Sturm der Bullen ist. Wenn dem so ist, wäre Stellar sicherlich eine der Altcoins, die ihren Anlegern unglaubliche Gewinnmöglichkeiten bietet. 

Ein weiterer zu berücksichtigender Aspekt sind die Vorschriften, die in den verschiedenen Ländern und Gerichtsbarkeiten gelten. Stellar arbeitet schon seit langem auf eine Massenadoption hin, und seine jüngste Akzeptanz auf den New Yorker Märkten ist ein solider Fortschritt. Das bedeutet, dass diese Währung eine sicherere Zukunft hat als viele andere Kryptowährungsprojekte, die in den Markt eintreten wollen. Die Stabilität ihres Wachstums und ihrer Entwicklung ist sehr ermutigend für Investoren, die Krypto-Coins kaufen wollen.

Jeder Investor hat seine eigene Anlagestrategie und sollte jeden Schritt genau analysieren. Niemand kann mit hundertprozentiger Sicherheit vorhersagen, was in naher Zukunft geschehen wird, doch Stellar hat sich mit der Beibehaltung der Gesinnung der Dezentralisierung im Währungssystem etabliert. Die Möglichkeit, Überweisungen und Geschäftszahlungen im Finanzsystem zu tätigen, ist ebenfalls eine große Stärke.