HomeNewsProbleme für DeFi-Token, da der Markt um 25 % fällt

Probleme für DeFi-Token, da der Markt um 25 % fällt

Die Top-DeFi-Token sind innerhalb von sieben Tagen um 25 % gesunken, die Gesamtmarktkapitalisierung wurde auf 10,2 Mrd. USD gesenkt

Eine große Anzahl der nach Marktkapitalisierung führenden Token im Markt für dezentrale Finanzierungen (DeFi) ist in den letzten sieben Tagen um mehr als 20 % gesunken – angeführt von Yearn.finance, Sushiswap (SUSHI) sowie Aave und Uniswap.

Durch den starken Rückgang der Top-Token am vergangenen Tag ist die Gesamtmarktkapitalisierung des Sektors um über 25 % geschrumpft.

Nach Angaben des On-Chain-Daten- und Social-Sentiment-Tracking-Unternehmens Santiment ist der DeFi-Raum insgesamt rückläufig.

In einem Blog-Post vom 7. Oktober attestiert das Unternehmen:

„Der Krypto-Markt ist diese Woche in einen roten Strudel geraten. Die meisten DeFi-Blue Chips haben in den letzten sieben Tagen zweistellige Verluste verzeichnet.“

„Unsere Daten zeigen, dass die kollektive Marktkapitalisierung aller DeFi-bezogenen Vermögenswerte allein gestern um 25,1 % gesunken ist, wobei das tägliche Handelsvolumen zusammen um 30,2 % sank. $ COMP, $ YFII, $ YFI und $ SUSHI gehören zu den Währungen in Schieflage … „, fügte die Firma in einem Tweet hinzu, der am 8. Oktober veröffentlicht wurde.

Die Gesamtmarktkapitalisierung aller DeFi-bezogenen Vermögenswerte liegt nach Angaben des Marktaggregators CoinMarketCap bei rund 10,2 Milliarden US-Dollar. Die Zahl stellt nur einen Bruchteil (unter 3,5 %) der globalen Marktkapitalisierung für Kryptowährungen dar, die die Plattform zum Zeitpunkt des Schreibens auf etwa 333 Milliarden US-Dollar schätzt.

In Bezug auf das tägliche Handelsvolumen hat der Sektor in den letzten 24 Stunden Trades im Wert von etwas mehr als 3 Milliarden US-Dollar verzeichnet.

Die meisten der besten DeFi-Token sind in den letzten sieben Tagen zweistellig abgestürzt. Quelle: Santiment

Ein weiteres Top-DeFi-Token, das in dieser Zeit verloren hat, ist Uniswap (UNI). Das kürzlich eingeführte Governance-Token für die größte dezentrale Börse (DEX) stieg um fast 40 %.

In der Zwischenzeit scheint yearn.finance (YFI) unter 12.000 USD zu fallen, nachdem der Token in der vergangenen Woche um fast 50 % gefallen ist – er Token wurde über Nacht um fast 20 % gedrückt, um nun bei rund 12.500 USD zu handeln.

Zum Zeitpunkt des Schreibens ist UMA nach Angaben von CoinMarketCap in den letzten sieben Tagen um 32 %, Aave um 23 %, Maker um 14 % und das Synthetix-Netzwerk um über 22 % gesunken.

Trotz dieser Verluste verweist Santiment für die meisten Token auf die „Allzeittief-MVRV“ als Indikator dafür, dass sie derzeit weitgehend unterbewertet sind. MVRV steht ins Deutsche übersetzt für das Verhältnis „Marktwert zu realisiertem Wert“ (market value-to-realized value).

Das Unternehmen hat sich auch mit der zunehmenden „Ansammlung von Walen“ unter den Projekten befasst. Das Gespräch über den „DeFi-Tod“ könnte etwas verfrüht sein.

Tags:

Melden Sie sich noch heute für unseren exklusiven Newsletter an!

Maßgeschneiderte E-Mails

Niemals SPAM!

Alt coin news

Jederzeit kündigen

Nach der Anmeldung erhalten Sie von Zeit zu Zeit Sonderangebote von uns per E-Mail. Ihre Daten werden nicht an Dritte verkauft oder weitergegeben. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen