HomeNewsPressemitteilung: Wie kann Syntera Sie zu einem Krypto-Milliardär machen?

Pressemitteilung: Wie kann Syntera Sie zu einem Krypto-Milliardär machen?

Das beliebte Wirtschaftsmagazin Forbes veröffentlicht alljährlich eine Liste mit den Milliardären dieser Welt. Darin sehen wir erfolgreiche Geschäftsleute, die einmal eine interessante und einzigartige Idee hatten und viel Geld damit verdient haben. Die meisten von uns denken, dass es sehr schwer und fast unmöglich ist, in der gleichen Reihe mit den reichsten Menschen der Welt zu stehen. Was ist, wenn es einen anderen Weg gibt, einer von ihnen zu werden? Sie müssen keine Ideen erfinden oder neue Geschäfte eröffnen. Investieren Sie einfach in die Kryptowährungen.

Es ist möglich, der neuen Gruppe der Milliardäre – Krypto Milliardäre – beizutreten. Eine Option besteht darin, eine vielversprechende Kryptowährung zu kaufen und zu warten, bis sie an Wert zunimmt. Genau das haben die Brüder Winklevoss getan. Im Jahr 2013 haben sie 1% aller Bitcoins für 11 Millionen Dollar gekauft und haben jetzt ein Vermögen von 1,17 Milliarden Dollar.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, einem ganz neuen Projekt beizutreten, das seine eigene Währung hat. Syntera ist eine großartige Gelegenheit für große Investoren oder Newcomer in der Welt der Kryptowährung, sich an der Entwicklung eines vielversprechenden Produkts zu beteiligen und Geld zu verdienen.

Syntera ist eine Plattform, die eine Viezahl von Lösungen bieten soll, basierend auf der Blockchain- und Sharing-Ökonomie. Syntera erschafft eine Gemeinschaft von Benutzern, die zum gegenseitigen Nutzen zusammenarbeiten. Syntera hat bereits Investoren aus der ganzen Welt angezogen und 13 von 13 Runden des Token Sale vorzeitig beendet. 6,5 Millionen Tokens wurden ausverkauft.

Syntera wurde entwickelt, um seinen Nutzern zu helfen, finanziellen Erfolg zu erzielen:

  • Die Synergie zweier Technologien: Blockchain und Sharing Economy sollen ein Ökosystem zu schaffen, in dem Menschen Ressourcen teilen, Transaktionen durchführen und sicherstellen können, dass ihre persönlichen Daten durch die Technologie von Smart-Contract geschützt werden.
  • Syntera Sharing Coin
    Die Syntera-Plattform wird durch ihre eigene interne Kryptowährung – Syntera Sharing Coin – angetrieben. SSC wird für die Transaktion auf der Plattform, für den Handel auf der P2P Exchange, für Investitionen in das Hedge-Mining-Programm usw. verwendet. Mit der Nutzung von SSC wächst sein Wert und bringt den Token-Inhabern Profit.
  • Die Gemeinschaft
    Jeder Benutzer der Plattform kann auf die von der Community bereitgestellten Ressourcen zugreifen, um Pläne zu erstellen und Ziele zu erreichen.

Syntera ist Ihre Chance, Ihre Finanzen richtig zu nutzen. Werde der nächste Chris Larsen, den Forbes an die Spitze der allerersten Liste von Krypto Milliardären gesetzt hat. Herr Larsen hat Ripple – das Unternehmen, das internationale Zahlungen für Banken mit Blockchain-Technologie ermöglicht – und XRP geschaffen. Er besitzt 5,2 Milliarden XRP. Sein Netto-Krypto Vermögen wird auf 8 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Ein weiterer Name in der Forbes-Liste ist Matthew Mellon – ein großartiges Beispiel für  richtige Entscheidungen. Herr Mellon war ein zeitiger Investor in XRP und hat ein Vermögen von 1 Milliarde Dollar gemacht. Die Wahl des richtigen Projekts kann jeden zum Erfolg führen. Der Syntera-Token-Verkauf läuft noch.

Trete jetzt dem Projekt bei! Besuchen Sie die offizielle Website, abonnieren Sie die Konten von Syntera auf Facebook, Medium, Instagram, Twitter und folgen Sie den Nachrichten oder chatten Sie auf Telegram mit uns.

Syntera

Disclaimer: — Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Coin-hero.de stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung der Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Bitte unternehmen Sie auch eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum. —

Tags:
Nem