HomeNewsPreisentwicklung am Wochenende: Tezos (XTZ), Litecoin (LTC) und Ripple (XRP)

Preisentwicklung am Wochenende: Tezos (XTZ), Litecoin (LTC) und Ripple (XRP)

Während ETH und BTC im Rampenlicht stehen, könnten Altcoins wie Tezos und Litecoin weiter zulegen

Litecoin, Ripple und Tezos gehören zu den Altcoins, die an diesem Freitagmorgen einen leichten Kursrückgang hinnehmen mussten. Aber kontextualisiert gegen den breiteren Kryptomarkt, scheint die Stimmung positiv zu sein, während die Trader neue Entwicklungen beobachten.

Hier ist ein kurzer Ausblick auf die technischen Aussichten für Litecoin (LTC), Tezos (XTZ) und Ripple (XRP) vor dem Verfall von 625 Millionen BTC Optionen am Freitag.

Tezos Kurs

Der XTZ Kurs handelt nahe einer kritischen Widerstandszone, die zuvor die gesamte Kursrichtung des Coins seit dem 37%igen Absturz am 19. Mai bestimmt hat. Die Kursobergrenze liegt bei etwa $3,31 auf dem Tages-Chart, was XTZ/USD innerhalb eines großen absteigenden Kanals hält.  

XTZ Tages-Chart. Quelle: TradingView

Die technischen Daten (der RSI auf dem Tages-Chart liegt über 60 und der MACD auf dem Tages-Chart hat einen zinsbullischen Crossover gebildet) deuten darauf hin, dass die kurzfristigen Aussichten neue Aufwärtsbewegungen begünstigen.

Sollten die Bullen die Widerstandslinie des Kanals durchbrechen, wären die Ziele in den nächsten Tagen beim 23,6% Fib-Level ($3,57) und dem 38,2% Fib-Level bei ($4,49).

Auf der Unterseite können die Bären den 50 EMA ($3,00) und die horizontale Linie um $2,08 anvisieren.

Litecoin Kurs

LTC/USD versucht nach einem ordentlichen Anstieg auf Intraday-Hochs von $147 seine Gewinne über $140 auszuweiten. Der RSI befindet sich in der Nähe des überkauften Bereichs, während der MACD auf dem Tages-Chart beginnt, in den bullischen Bereich zu steigen.

Das 50% Fib-Retracement-Level ($151) und das 61,8% Fib-Retracement-Level ($162) bilden die nächsten beiden wichtigen Widerstandszonen. Wenn der Kurs diese Hürden überwindet, könnten die Bullen $180 und dann $200 ins Visier nehmen. 

LTC/USD Tages-Chart. Quelle: TradingView

Auf der Unterseite könnten Angebote unter $140 die Bären ermutigen, den 50 MA ($134) und die entscheidende Zone in der Nähe der $130-Marke ins Visier zu nehmen. Ein Bruch des 23,6% Fib-Levels ($127) könnte die Verluste von LTC/USD auf $120 auffrischen.

Ripple Kurs

XRP prallte am 21. Juli vom Unterstützungsniveau von $0,52 ab und stieg auf Höchststände von $0,77, wobei er den 200 MA testete. In der Zone befindet sich auch eine langfristige Widerstandslinie vom November 2020, die die Bullen unter Druck setzt. 

XRP/USD Tages-Chart. Quelle: TradingView

Der RSI und der MACD liefern jedoch bullische Signale, was darauf hindeutet, dass die Käufer kurzfristig das Sagen haben. Auch das Auftreten eines bullischen Flaggenmusters auf dem Tages-Chart deutet darauf hin, dass die Bullen über den 200 MA ($0,79) ausbrechen und neues Momentum über dem 50% Fibonacci Retracement Level ($0,81) und dann $0,91 anpeilen könnten.

Auf der Kehrseite liegt die primäre Unterstützung bei $0,70, $0,62 und $0,51.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.