HomeNewsPreisanalyse: Bitcoin Cash (BCH), Cardano (ADA) und VeChain (VET)

Preisanalyse: Bitcoin Cash (BCH), Cardano (ADA) und VeChain (VET)

BCH und VET erzielten zweistellige Zuwächse, während ADA-Bullen einen Bruch über einer großen Barriere ins Auge fassen

Bitcoin Cash (BCH), Cardano (ADA) und VeChain (VET) sind alle mit großen Overhead-Widerständen konfrontiert, da Bullen versuchen, neue Höchststände zu erreichen.

Zum Zeitpunkt des Schreibens werden alle diese Coins im grünen Bereich gehandelt. Die Aufwärtsbewegungen folgen den Spuren bei beiden Währungen Bitcoin (BTC), der wieder über 37.000 USD gestiegen ist, und Ethereum (ETH), das über eine wichtige Widerstandslinie brach und voraussichtlich ein neues Allzeithoch erreichen wird.

Hier die kurzfristigen Aussichten für BCH, ADA und VET:

BCH/USD

Bitcoin Cash ist auf einen Overhead-Widerstand gestoßen, nachdem er von Tiefstständen von 479 USD auf Höchststände um 530 USD gestiegen war. Obwohl im Vergleich zu den Hochs des laufenden Jahres von 630 USD deutlich niedriger, könnte der Aufwärtstrend dazu führen, dass Bullen mit einem Ausbruch auf diese Zone zielen.

Das ermutigende Zeichen für BCH-Bullen ist, dass der Markt den letzten Einbruch aggressiv gekauft hat. Wenn Käufer die Preise somit über 530 USD drücken und den Druck in der Nähe von 580 USD aufrechterhalten können, könnte der nächste Schritt die Nachladezone in der Nähe von 630 USD umfassen.

BCH/USD-Tageschart. Quelle: TradingView

Der RSI weist weiterhin eine positive Divergenz auf, da alles nach einer Umkehr in das überkaufte Gebiet aussieht. In der Zwischenzeit steigen auch die 20-SMA- und 50-SMA-Kurven an, was auf eine bullische Tendenz hindeutet.

Wenn es den Bullen gelingt, 630 Dollar zu erreichen, wird das nächste große Ziel bei 800 Dollar liegen.

Auf der anderen Seite könnte eine Ablehnung unterhalb der Trendlinie dazu führen, dass BCH/USD auf den 20 SMA (462 USD) und dann auf den 50 SMA (366 USD) sinkt.

ADA/USD

Cardano hat sich leicht zurückgezogen und handelt derzeit an den meisten großen Börsen mit rund 0,36 USD. Es gibt einen Hinweis auf einen bärischen Doji im 1-Tages-Chart, der auf weitere Verluste hindeuten könnte. Das ADA/USD-Paar bleibt jedoch über einer kurzfristigen Abwärtstrendlinie. Solange der Preis nicht unter die steigende Trendlinien-Unterstützungslinie fällt, bleiben die Bullen unter Kontrolle.

In diesem Fall könnten Preise die Overhead-Widerstandslinie bei 0,40 USD erneut testen, wobei eine deutliche Unterbrechung einen Aufwärtstrend auf 0,45 USD und 0,50 USD eröffnet.

ADA/USD-Tageschart. Quelle: TradingView

Der tägliche RSI befindet sich in der Nähe der überkauften Zone, ein MACD in der bullischen Zone unterstützt zudem kurzfristige positive Aussichten.

Im Gegenteil, ein Bruch unter der Trendlinie könnte dazu führen, dass Verkäufer Zielpreise unter 0,30 USD und 50-SMA (0,20 USD) anstreben.

VET/USD

Bären verteidigen aggressiv Gewinne unter einem wichtigen Preisniveau, das auch die Bullen im Blick haben. Mit einem Preis von derzeit rund 0,030 USD liegt VET/USD in Reichweite der kritischen Widerstandslinie von 0,031 USD.

Trotz der Aufmerksamkeit der Bären konzentrieren sich Bullen darauf, über die horizontale Trendlinie eines aufsteigenden Dreiecks zu brechen, das sich kürzlich im Tages-Chart bildete.

VET/USD-Tageschart. Quelle: TradingView

Wenn die Kaufseiten-Aktion VET über die Grenze von 0,031 USD hinausschiebt, können Bullen ihren Aufwärtsvorteil auf 0,040 USD ausweiten. Von hier aus können Käufer 0,043 USD und dann 0,050 USD anstreben.

Auf der anderen Seite werden Short-Positionen um den 20-SMA (0,025 USD) und den 50-SMA (0,020 USD) bei Bären für Interesse sorgen.

Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.