HomeNewsPreisanalyse: BAND fällt nach Altcoin-Ausverkauf auf 5,20 USD

Preisanalyse: BAND fällt nach Altcoin-Ausverkauf auf 5,20 USD

Der BAND-Token von Band Protocols hat ein Verkaufssignal im Tages-Chart ausgelöst. Dies deutet darauf hin, dass der Ausverkaufsdruck den Preis auf 3,89 USD drücken könnte

Der Token BAND der Ketten-übergreifenden Orakelplattform Band Protocol notiert niedriger, da der weit verbreitete Krypto-Ausverkauf die meisten Altcoins bluten lässt.

Zum Zeitpunkt des Schreibens notierte der BAND-Token bei 5,84 USD und dürfte nach unten tendieren, wenn Bären den Abwärtsdruck aufrechterhalten. Mit dem Ausverkauf bildet der Preis von Band Protocol derzeit die dritte rote Kerze im täglichen Zeitrahmen ab.

Der negative Ausblick erscheint für Band Protocol-Bullen angesichts des im Tages-Chart gebildeten Verkaufssignals noch bedrohlicher. Der TD Sequential-Indikator deutet an, dass der aktuelle Abschwung BAND/USD diesmal wahrscheinlich noch weiter abwärts drücken wird. Das letzte Mal, als im Tages-Chart neun grüne Kerzen aufleuchteten, stürzte der Token-Preis von Höchstständen um 17,00 USD auf 8,00 USD ab.

BAND/USDT-Tagesdiagramm. Quelle: TradingView

Zusätzlich zum bärischen Signal des TD Sequential zeigt der Relative Strength Index im Tages-Chart nach Süden. Dies deutet darauf hin, dass Bären immer noch die Oberhand behalten. Außerdem notiert der Token unter einer kurzfristig steigenden Trendlinie, die sich seit Anfang November gebildet hat.

Das obige Szenario deutet an, dass bei anhaltendem Abwärtsdruck der nächste Abwärtstrend zu einem Rückgang auf Tiefststände von 3,89 USD führen könnte.

Bullen könnten sich jedoch noch erholen, wenn sie die Preise über dem exponentiellen gleitenden 200-Tage-Durchschnitt (EMA) halten. Derzeit liegt der 200-EMA-Wert (täglicher Zeitrahmen) bei 5,40 USD und damit über der Basis, die in den letzten Wochen gehalten wurde.

Daher sollte es das Hauptziel der Bullen sein, die Unterstützungszone intakt zu halten, um weitere Schäden zu vermeiden. Wie oben erwähnt, bedeutet das Verkaufssignal ein schweres Schicksal für BAND/USD, wenn der Preis unter die Unterstützung des gleitenden Durchschnitts fällt.

BAND/USD 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Im 4-Stunden-Chart steigt der RSI nach der Umkehr, bevor der Indikator überverkauftes Gebiet erreicht. Der MACD schlägt eine versteckte bullische Divergenz vor, wie die grüne Kerze in der letzten Sitzung zeigt.

Dies deutet darauf hin, dass ein Zustrom des Aufwärtsdrucks von Händlern, die den Dip kaufen möchten, das Band-Protokoll nach oben treiben könnte. In diesem Fall ist die nächste Hürde nach oben das 50 % Fibonacci-Retracement (6,70 USD) und dann die 61,8 % Fibonacci (7,46 USD) der Bewegung von Höchstständen von 9,83 USD auf 5,14 USD.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.