HomeNewsPreisanalyse: ADA-Bullen versuchen, das kritische Widerstandsniveau umzudrehen

Preisanalyse: ADA-Bullen versuchen, das kritische Widerstandsniveau umzudrehen

Der ADA-Preis wird auf 0,13 USD fallen, sollten Bullen die horizontale Widerstandslinie bei 0,114 USD in eine Unterstützung umkehren

Der Cardano (ADA)-Token wird dem US-Dollar gegenüber um 0,104 USD gehandelt und hat die Unterstützungsgrenze überschritten, die der einfache gleitende 100-Tage-Durchschnitt im Tages-Chart bietet.

Während der Preis noch weiter sinken könnte, deutet das technische Bild für ADA/USD auf einen Ausbruch über 0,12 USD hin, wenn der Preis über die beiden Haupthindernissen tendiert.

Das erste Ziel ist ein Bruch über dem täglichen 100-SMA und das nächste ist das Umdrehen einer großen horizontalen Widerstandslinie, die seit dem 12. Oktober mehrere Versuche auf 0,114 USD in ihre Grenzen wies.

Bleiben diese Ziele unerreichbar, können die Bären auf einfache Weise kurzfristig weiteren Schaden anrichten.

Cardano-Tagespreis-Grafik. Quelle: TradingView

Wie in der obigen Tabelle zu sehen ist, hat Cardano den Widerstandsbereich in den letzten 30 Tagen gleich zweimal getestet – am 22. Oktober sowie am 7. November.

Wenn der Preis über dem 50-SMA und dem 200-SMA bleibt, signalisiert ein Anstieg auf den 100-SMA bei 0,108 USD eine Verstärkung des bestehenden Aufwärtstrends. Das Hauptziel für die Bullen ist es, eine Ablehnung ähnlich jener am vergangenen Wochenende zu verhindern und ADA/USD auf Tiefststände von 0,098 USD zu zwingen.

Im 4-Stunden-Chart deuten der RSI und der MACD auf eine bullische Divergenz hin. Sollte sich dieser Ausblick verstärken, ist der Aufwärtstrend klar: Ein Ausstieg bei 0,114 USD, gefolgt von einem anfänglichen Ausbruch auf das psychologisch wichtige Widerstandsniveau um 0,12 USD. Danach folgt der Angriff auf den beeindruckenden Bereich in der Nähe von 0,13 USD.

Sollte es den Cardano-Bullen hingegen nicht gelingen, die Bären an der entscheidenden Barriere abzuhalten, könnte ein Hinweis an die Verkäufer dazu führen, dass sie die Preise in Richtung 200-SMA bei 0,102 USD drücken. Über dieses Niveau hinaus könnte ein fragiler ADA/USD-Markt dazu führen, dass die Preise über den 100-SMA-Wert von 0,100 USD hinaus fallen, wobei kurzfristig ein Rückgang auf die Tiefststände vom 3. November um 0,88 USD möglich ist.

ADA/USD-Preis im 4-Stunden-Diagramm. Quelle: TradingView

An anderen Stellen des Kryptomarktes prognostizieren Analysten, dass der BTC-Preis den Bereich unter der Marke von 16.000 USD voraussichtlich erneut testen wird, bevor ein deutlicher Anstieg auf ein neues Hoch in 2020 zu verzeichnen sein wird. Ebenso dürften ETH-Bullen kurzfristige Höchststände um 500 USD anstreben, wobei Analysten für die Tage nach dem Start der ETH 2.0 Beacon Chain im Dezember dieses Jahres einen Sprung in die 800-USD-Region prognostizieren.

Stichworte:
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.