HomeNewsPreis für Stellar (XLM) sinkt inmitten der SEC-Klage gegen Ripple

Preis für Stellar (XLM) sinkt inmitten der SEC-Klage gegen Ripple

Der XLM-Preis fiel von Höchstständen von 0,20 USD auf die kritische Unterstützungszone nahe 0,10 USD, als Ripple (XRP) nach der SEC-Klage nachgab

Der Stellar (XLM)-Preis dürfte nach einem Rückgang von Höchstständen um 0,20 USD auf Tiefststände von 0,109 USD wieder steigen. Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt XLM um 0,137 USD und könnte höher handeln, wenn Bullen den Aufwärtstrend beibehalten.

Das technische Bild für Stellar (XLM) bleibt jedoch kurzfristig weitgehend bärisch. Wie die meisten digitalen Assets in der Top-20-Liste bieten die Preischarts für XLM/USD einen düsteren Ausblick, wenn die Preise unter die entscheidenden Unterstützungsniveaus fallen.

Die weit verbreiteten Ausverkäufe am Altcoin-Markt sind auf die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde SEC zurückzuführen, die Ripple wegen des Verkaufs nicht registrierter Wertpapiere im Wert von 1,3 Mrd. USD beschuldigt.

Preiskarte des Kryptowährungsmarkts. Quelle: Coin360

XRP/USD hat in den letzten fünf Tagen über 56 % und in den letzten 24 Stunden über 26 % verloren. Mittlerweile ist Bitcoin Cash am heutigen Tag um fast 10 % gesunken. Binance Coin (-6 %) und Polkadot (-4 %) verbuchten ebenfalls Verluste.

ChainLink (-16 %), NEM (-16 %) und EOS (-22 %) sind die großen Verlierer der Top-20-Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung.

XLM/USD

XLM/USD-Tagesdiagramm. Quelle: TradingView

Der Stellar-Preis liegt im Tages-Chart unter dem 50-SMA, wobei eine Touch-Basis auf dem 100-SMA in den letzten 24 Stunden kritische Unterstützung bietet. Derzeit versuchen die Bullen, die Oberhand zurückzugewinnen. Sie stehen sich jedoch einem massiven Widerstand um das Fibonacci-Retracement-Niveau von 38,2 % (0,14 USD) und das Fibonacci-Retracement-Niveau von 50 % (0,16 USD) gegenüber.

Bullen müssen den Angriff der Bären abwehren und Preise über 0,16 USD drücken, um den Trend umzukehren. Ein erneuter Test der jüngsten Höchststände nahe 0,18 USD könnte den Weg zu 0,20 USD und dann zu 0,24 USD ebnen.

Ein Tauchgang unterhalb der psychologisch wichtigen Unterstützungszone um 0,10 USD könnte den Bären den Weg frei machen, um den einfachen gleitenden 200-Tage-Durchschnitt (0,09 USD) zu testen.

Wenn die Ablehnung über den 200-SMA hinaus anhält, könnte eine Verlängerung der rückläufigen Rallye XLM für 0,06 USD auf Kurs bringen.

XLM/USD 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Im 4-Stunden-Chart handelt das XLM/USD-Paar mit drei aufeinanderfolgenden grünen Kerzen, um einen möglichen erneuten Test der wichtigsten Widerstandszonen vorzuschlagen. Der RSI hat sich gegenüber dem überverkauften Gebiet erhöht, was auf eine zunehmende bullische Stärke hinweist.

Der Stellar-Preis ist jedoch mit 0,15 USD, dem 200-SMA (0,16 USD) und dem 50-SMA (0,17 USD) mit enormen Hindernissen konfrontiert.

Stichworte:
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.