HomeNewsPositives Signal für den Kryptomarkt: Novogratz’s Galaxy Digital sammelt 250 Mio. USD ein

Positives Signal für den Kryptomarkt: Novogratz’s Galaxy Digital sammelt 250 Mio. USD ein

Wie Business Insider am 25. Januar berichtet, hat Mike Novogratz’s Krypto-Handelsbank Galaxy Digital mindestens 250 Millionen Dollar eingesammelt, um Kredite  an Kryptofirmen anzubieten, die in der anhaltenden Baisse nach Geld suchen.

Laut einem exklusiven Bericht von Business Insider haben Quellen in der Nähe des Unternehmens ergeben, dass Galaxy Digital dabei ist, 250 Millionen Dollar für die Einrichtung eines Kreditfonds zur Finanzierung von Kryptounternehmen zu beschaffen, die mit der anhaltenden Baisse des Marktes zu kämpfen haben. Kreditnehmer sollen Darlehen erhalten können, indem sie Kryptowährungen, Gebäude und sogar Kryptowährungs-Mining-Hardware als Sicherheit verwenden. Galaxy Digital selbst hat diese Nachricht (zum Redaktionszeitpunkt) allerdings noch nicht bestätigt.

Positves Signal für den Kryptomarkt

Die Initiative könnte in einer entscheidenden Phase für viele Kryptounternehmen kommen. Seit Januar 2018 ist Gesamtmarktkapitalisierung des Kryptomarktes von über 800 Milliarden Dollar auf 119 Milliarden Dollar gesunken, um mehr als 85 Prozent. Der Kurs von Bitcoin ist um mehr als 80 Prozent gesunken. Infolgedessen der anhaltenden Baisse ist eine große Anzahl von Kryptounternehmen dringend auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Insbesondere Miner, inklusive des Branchenriesen Bitmain wurden von den Preisrückgängen hart getroffen, da sie auf hohe Kryptowährungspreise angewiesen sind, um Gewinne zu erzielen.

ConsenSys, Bitmain, Coinbase und viele andere Unternehmen haben in den letzten Monaten Mitarbeiter und Führungskräfte entlassen, um sich auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren. Im letzten Jahr bestätigte Novogratz in einem Interview mit FT, dass es schwierig ist, ein Geschäft in der Baisse aufzubauen. Galaxy Digital selbst machte große Verlusten im Jahr 2018. Wie wir berichteten, hat Galaxy Digital in den ersten neun Monaten des vergangenen Jahres offizeill Verluste von fast 136 Millionen US-Dollar gemacht, die hauptsächlich auf den Kursrückgängen von Bitcoin, Ether und XRP basierten.

Wenn Mike Novogratz und das Team von Galaxy Digital die 250-Millionen-Dollar-Runde abschließen, wird dies deshalb zweifelsfrei eine positive Stimmung im Kryptowährungssektor schaffen. Mehrere große Finanzinstitute wie Nasdaq, die Intercontinental Exchange und Fidelity haben in den letzten drei Monaten Dutzende von Millionen Dollar investiert, mit Blick auf die langfristige Perspektive des Krypto-Raums.

Während die Kurse von Bitcoin und Co. seit Januar 2018 im Sinkflug sind, könnten die vorgenannten Entwicklungen, inklusive des Galaxy Digital Kreditfonds als Indikator für den starken langfristigen Trend dienen.