HomeNewsPolygon-Kursanalyse: MATIC korrigiert nach Erholung um 54 %

Polygon-Kursanalyse: MATIC korrigiert nach Erholung um 54 %

Der MATIC-Kurs erreichte ein neues Allzeithoch von 0,91 USD. Aktuell aber wird er um 0,70 USD gehandelt

Polygon (MATIC) erlebte dem US-Dollar gegenüber einen Kurs-Anstieg auf ein neues Allzeithoch von 0,91 US-Dollar, nachdem der Token am 27. April um 54 Prozent gestiegen war. Die Kryptowährung hat einige der Gewinne abgeschöpft. Denn Händler wollen auf der Suche nach kurzfristigen Gewinnen verkaufen.

MATIC/USD wechselt bei etwa 0,72 USD den Besitzer und liegt damit unter seinem Intraday-Hoch oberhalb von 0,90 USD. Möglicherweise ist MATIC einem verstärkten Verkaufsdruck ausgesetzt, vor allem, wenn die ersehnte Altcoin-Saison ausbleibt, während der Bitcoin zu kämpfen hat.

Trotz der Verluste bleibt die Kryptowährung zum Zeitpunkt des Schreibens am Tag mit mehr als 20 % im Plus. Die wöchentlichen Gewinne liegen derzeit bei 112 Prozent.

Laut der Analyseplattform Santiment fallen die On-Chain-Metriken von Polygon stark aus und legen weitere mögliche Gewinne nahe.

Der Polkadot-Rivale hat auch einen bemerkenswerten Anstieg des im Protokoll gesperrten Gesamtwertes (TVL) erlebt. DeFi Pulse zeigt, dass in dem Zahlungsprotokoll derzeit Vermögenswerte im Wert von 1,19 Milliarden USD gesperrt sind, dieser Wert schließt die Steigerung um über 19 % in den letzten 24 Stunden mit ein. Nach TVL ist MATIC derzeit das 15. größte DeFi-Projekt.

MATIC-Kursanalyse

Das Paar MATIC/USD erlebte eine parabolische Bewegung, nachdem es am 26. April über die obere Begrenzung eines parallelen Kanals ausgebrochen war. Der Ausbruch resultierte zudem aus einem Cup-and-Handle-Muster. Dabei wurde ein neues Hoch gebildet, als Bullen über das vorherige Widerstandsniveau bei 0,53 USD ausbrachen.

Die 54-prozentige grüne Kerze beförderte die Kurse in einen Entdeckungsmodus, bevor der Aufwärtstrend nachließ. Im Tagesdiagramm deuten sowohl der MACD als auch der RSI darauf hin, dass Käufer das Kommando haben. Dies könnte einen erneuten Aufwärtsschub begünstigen.

Steigen die Kurse, liegt das Hauptziel bei 1,00 USD mit einem möglichen Lauf in Richtung von 1,50 USD, falls der breitere Altcoin-Markt kurzfristig in Schwung kommt.

MATIC/USD-Tagesdiagramm. Quelle: TradingView

Obwohl der Kursausblick weiterhin bullisch ist, könnte eine ausgedehnte Abwärtskorrektur für Bullen zur Gefahr werden.

Die wichtigsten Unterstützungsniveaus liegen bei den Fib-Levels bei 0,382 (0,69 USD) und 0,618 (0,55 USD) der Aufwärtsbewegung auf bis zu 0,91 US-Dollar. Bricht der Kurs unter diese Nachfragezonen, könnte eine bärische Wende stärker ausfallen. Bären könnten dann die 50 SMA-Linie bei 0,38 USD ins Visier nehmen.

Stichworte:
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.