HomeNewsPantera Capital CEO: Bitcoin hat 50:50-Chance auf einen Preis von 500k USD im August 20201

Pantera Capital CEO: Bitcoin hat 50:50-Chance auf einen Preis von 500k USD im August 20201

Dan Morehead rechnet damit, dass der Bitcoin im August 2021 ein Preisniveau von bis zu 500.000 USD ansteuern könnte. Als Begründung nennt er die Erfahrungen aus der Zeit nach bereits vollzogenen Halvings sowie zunehmend bullishe Indikator-Signale, je näher der Termin zur Halbierung rückt.

In an Pantera Capital Investoren adressierten Kommentaren, sagt Dan Morehead als CEO des Blockchain-Hedgefond vorher, dass die nächste BTC-Rallye nach dem Halving zu Kursen von bis zu 500k USD führen kann.

Dies geht aus einem offenen Brief Moreheads vom 30.04.2020 hervor, wobei der Fonds-Chef als Ursache auf die historische Performance der Krypto-Leitwährung nach dem letzten Halvings ins Feld führt.

Genauer gesagt, sprach der Pantera Capital-CEO den Investoren gegenüber von einer 50:50-Chance, dass es nach dem Halving in der kommenden Woche zu einem neuen Allzeithoch kommen wird. Seiner Meinung nach könnte der Kryptowährung nach einem ersten Aufwärts-Ausschlag Großes bevorstehen.

In seiner gewagten Prognose bezieht sich Morehead auf zurückliegende Entwicklungen im Vorfeld und nach Halvings. Er beruft sich die historische zurückliegende Bitcoin-Bodenbildung vor dem dem letzten Halving und erwähnt zudem den bisher obligatorischen Boom des Preises nach Abschluss des Prozesses.

„Der Bitcoin-Tiefpunkt war in der Vergangenheit 459 Tage vor dem Halving erreicht, durchlief diesen und brach danach explosionsartig aufwärts aus.“

Damit nicht genug. Im Schnitt dauerte die folgende hitorische BTC-Rallye 446 Tage. Sollte so sich die Geschichte wiederholen, so Morehead, könnte der Höhepunkte im August 2021 bei einem Preis von etwa 533.431 USD erreicht werden. Fraglos steht hinter der Aussage ein großes Fragezeichen; dessen ist sich auch der Fonds-CEO bewusst. Es spricht gar von einem „lächerlich hoch klingenden Preis“. Trotzdem sieht er die 50:50-Chance, dass sich tatsächlich ein solches Szenario entwickeln könnte.

BTC/USD Kurschart/ Coin360

Deshalb ist eine Bitcoin-Rallye vor dem Halving durchaus wahrscheinlich

Im Vorfeld des kommenden Halvings blieb ein umfassender Aufwärtstrend zwar bisher aus; nichtsdestotrotz wurde der Coin noch Anfang April bei knapp 6.000 USD gehandelt, während der Preis um den 12. Mai herum vermutlich die Marke von 10.000 USD hinter sich lassen wird.

Hatten die BTC-Bullen in der vergangenen Woche die Schwelle von 9.500 USD erreicht, fiel es im Anschluss vor der folgenden Korrektur auf 8.500 USD am Montag durch zunehmenden Verkaufsdruck schwer, einstweilen einen Kurs von 9.000 USD zu halten. Doch die bullishe Bewegung scheint Überhand zu gewinnen. Innerhalb der vergangenen 24 Stunden stiegt der Preis abermals auf über 9.000 USD.

Der Preis des Bitcoin lag 5 % über dem Eröffnungskurs des Vortags, was der Coin der Erholungsphase am heutigen frühen Morgen verdankt. Neben dem Bitcoin und Währungen wie Ripples XRP oder ETH verbuchten viele Coins Gewinne.

Screenshot des Kryptomarktes vom 05. Mai 2020: Coin360

Eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung ist wahrscheinlich, wie einige Marktindikatoren verdeutlichen. Als Schlüsselsignal kann hier die „Moving Average Convergence Divergence“ (MACD) mit Veränderungen bei den Kriterien Stärke, Richtung und Dynamik dienen. Die „Indikatorfarbe“ wechselte gerade erst auf Grün. Es ist das aktuellste zinsbullische Signal, dass dem Bitcoin-Kurs von gut 8.000 auf 10.000 USD verhalf.

Fraglich ist: Gelingt es dem Bitcoin einen späten Anstieg in Richtung eines neuen Hochs verbuchen, wenn das Halving unmittelbar bevorsteht steht? Anleger sollten den Preisbereich zwischen 9.000 und 9.500 USD sehr genau im Blick behalten. Denn hier können sich wichtige Hinweise auf die zukünftige Richtung der Kursveränderungen abzeichnen.

Stichworte:
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.