HomeNewsOpenSea deaktiviert Funktionen, um Smart-Contract-Migration zu beenden

OpenSea deaktiviert Funktionen, um Smart-Contract-Migration zu beenden

Da der einwöchige Zeitraum, in dem der OpenSea-Marktplatz für nicht fungible Token (NFTs) den Benutzern die Migration ihrer NFT-Liste ermöglichte, zu Ende geht, hat OpenSea die Gebots- und Kauffunktionen deaktiviert.

Über den Twitter-Thread sagte OpenSea, dass der Grund für die Deaktivierung der beiden Funktionen darin bestand, die Listen der Benutzer während des Migrationsprozesses zu schützen.

Die Frist, die OpenSea seinen Benutzern gegeben hatte, um ihre NFT-Einträge zu migrieren, endet heute

Neuer OpenSea Smart Contract

OpenSea stellte am 19. Februar einen neuen Smart Contract vor und forderte seine Benutzer auf, mit der Migration ihrer NFT-Einträge vom alten Smart Contract zum neuen Smart Contract zu beginnen. Es gab den Benutzern eine Frist von einer Woche, die heute zu Ende geht.

Der neue Smart Contract kommt mit neuen Funktionen wie Bulk-Listing, aussagekräftigeren Signaturen und Ablauf für alle inaktiven Listings.

Warum Gebote und Käufe vorübergehend deaktivieren?

Einige Stunden nachdem OpenSea die Smart-Contract-Migration angekündigt und die Benutzer aufgefordert hatte, ihre Einträge zu migrieren, wurden Phishing-Angriffe festgestellt, die dazu führten, dass einige Benutzer ihre NFTs verloren. Die Plattform leitete Untersuchungen in der Angelegenheit ein und bat betroffene Benutzer, sich an das Support-Team zu wenden.

In einer interessanten Wendung bemerkte eine andere NFT-Plattform namens Mintable, dass die gestohlenen NFTs auf einem anderen NFT-Marktplatz namens LooksRare gelistet waren, und versprach, die NFTs zu kaufen und sie ihren ursprünglichen Besitzern auf OpenSea zurückzugeben.

Heute (Freitag, 25. Februar 2022) hat OpenSea die Benutzer darüber informiert, dass aktive Einträge auf den Websites möglicherweise unsichtbar sind und die Mindestpreise nach Ablauf der Migrationsphase variieren können. Die Plattform fügte jedoch schnell hinzu, dass es nur eine Weile dauern würde, die Einträge der Benutzer zu schützen, wenn die Migration abgeschlossen ist.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.