HomeNewsNewsflash: Ripple Visa Karte, Bitcoin, Ethereum und Litecoin im Plus

Newsflash: Ripple Visa Karte, Bitcoin, Ethereum und Litecoin im Plus

Die mobile Krypto-App „Spend“ hat vorgestern bekanntgegeben, dass Nutzer ab sofort neben Bitcoin, Liteocin, TRON und einigen weiteren Altcoins ebenfalls XRP sofort in Fiatgeld konvertieren und auf ihre Karte aufladen. Dies ist möglich an über 40 Millionen Standorten weltweit wo Visa akzeptiert wird.

Spend operiert derzeit in mehr als 180 Ländern weltweit und ist seit neuestem auch in den USA zugelassen. Diesen Monat hat das Unternehmen Bitcoin Cash, XRP, TRON, EOS, Binance Coin, Dash und Litecoin auf seine Plattform aufgenommen. Die App steht derzeit zum Download für iOS als auch Android zur Verfügung. Jedoch wurde die Android Version am Freitag kurzzeitig aus dem Google Playstore genommen, damit schwerwiegende technische Probleme behoben werden können.

Bitcoin, Ethereum und weitere Altcoins stark im Plus

Die Charts der größten Kryptowährungen weltweit nach Marktkapitalisierung schreiben grünen Zahlen. Innerhalb von 14h sind laut den Daten von Coinmarketcap.com mehr als 6 Milliarden USD in den Markt geflossen auf ein 7-Tageshoch von 126 Milliarden USD.

Quelle: Coinmarketcap.com

Der Preis von Ethereum erreicht ein Monnatshoch mit einem derzeitigen Preis von 138,09 USD und einem Kursanstieg von mehr als 11%. Bitcoin konnte die 3.700 USD-Marke durchbrechen und verzeichnet ein Plus von knapp 3%.

Josh Rager, ein erfahrener Trader, führt aus, dass Bitcoindie erste grüne Kerze seit langem aufbauen kann, wenn der Preis über 3.414 USD bis zum Monatsende bleibt (frei übersetzt):

Bitcoin arbeitet seit Juli 2018 an seiner ersten grünen Monatskerze. In den letzten 6 Monaten hat Bitcoin monatlich Rot gesehen, ein Durchbruch und ein Schließen unter 3413 $ wird den roten Monatstrend fortsetzen.

Mark Dow hingegen, ein ehemaliger Ökonom des internationalen Währungsfonds IWF sieht große Gefahr für BTC, wenn die Widerstandsniveaus bei 5.000 und 6.000 USD nicht gebrochen werden können (frei übersetzt):

Immer noch eine schöne Grafik. Wenn Bitcoin nicht bald auf mindestens $ 5k bis $ 6k steigen kann, ist dies ein wirklich schlechtes Zeichen für die Kryptobullen. Und wenn es zu irgendeinem Zeitpunkt durch die gelbe Linie durchbricht, müssen selbst die HODLer schnell aussteigen.

Obwohl Bitcoin seit einigen Wochen sehr stabil ist, sehen Experten der Branche darin ein Risikofaktor, da es keine positiven technischen Anzeichen gibt, die auf ein zeitnahes positives Momentum hinweisen. Unabhängig davon könnte die SEC dieses Jahr einen Bitcoin ETF genehmigen, die Vorzeichen dafür stehen gut.

Featured Image: HIV360 | Shutterstock

Stichworte:
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.