HomeNewsNeue Partnerschaften für Verge: Kurs reagiert und steigt um 10%

Neue Partnerschaften für Verge: Kurs reagiert und steigt um 10%

30 Mai 2018 By Marcus Misiak

Nach einer langen Talfahrt des Verge Kurses, gibt es jetzt Licht am Ende des Tunnels und einen kleinen Aufschwung. Verge konnte seit dem letzten Hackerangriff einige Partnerschaften knüpfen und die Adaption entscheidend vorantreiben. Außerdem steht in Kürze das von Verge organiserte Event in Amsterdam auf dem Plan.

Die Kryptowährung Verge stand in den letzten Tagen im Rampenlicht der internationalen Diskussion. Ein weiterer Hackerangriff offenbarte die gleiche Schwachstelle, die bereits Anfang April für einen Verlust sorgte. Nach langem Negativtrend geht es jetzt wieder langsam aufwärts.

Verge konnte einige neue Partner gewinnen, die Verge als Zahlungsmittel akzeptieren und damit zur Adaption von Verge als auch von Kryptowährungen beitragen. Der Onlinfitnessshop myfitstuff.com akzeptiert Verge als einzige Kryptowährung um damit online zu bezahlen.

Weiterhin ist es jetzt möglich auf pexpeppers.com, einem Onlineshop für scharfe Zutaten,  und doxyme.com, einem weiteren Onlineshop für Fitness, mit Verge zu bezahlen.

Der Kurs von Verge steigt innerhalb der letzten 24h um 10,08 Prozent auf 0,034 Euro pro Coin und zeigt damit seit langer Zeit ein positives Lebenszeichen.

Mit einer Marktkapitalisierung von 513 Millionen Euro belegt Verge Platz 33 der größten Kryptowährungen weltweit. Es bleibt abzuwarten, ob die Negativschlagzeilen rundum den letzten Hack das Projekt weiterhin belasten oder ob eine Trendumkehr eingeleitet werden kann.

Disclaimer: — Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Coin-hero.de stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte dienen ausschliesslich der Information und Unterhaltung der Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Bitte unternehmen Sie auch eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum. —