HomeNewsNEO: Token Swaps mit Ethereum sollen bald möglich sein

NEO: Token Swaps mit Ethereum sollen bald möglich sein

26 März 2018 By Marcus Misiak

Die Trinity Foundation hat bekanntgegeben, dass durch Nutzung des Crosschain Converters NEO-Token mit Ethereum Token getauscht werden können. Bisher gibt es noch kein offizielles Releasedatum, jedoch wird gerade die Betaversion ausgiebig getestet.

Das Trinity-Protokoll hat einen Cross-Chain-Konverter für seinen Trinity-Token (TNC) angekündigt, der es ermöglichen soll, dass NEOs NEP5-Token in Token-Form im Ethereum Netzwerk existieren können.

Der Konverter wird im Moment auf Sicherheit und Funktionsfähigkeit getestet, soll aber laut Meinungen einiger Insider bald verfügbar sein. Wenn der Konverter eingesetzt wird, soll er Token, die auf der NEO-Blockchain basieren sperren und die gleiche Anzahl an Token auf der Ethereum Blockchain freigeben. Ein ähnliches Konstrukt hatte vor wenigen Tagen das Unternehmen hinter dem Kik-Token bekanntgegeben, bei dem der „Wechsel“ zwischen der Stellar und Ethereum Blockchain mithilfe von Atomic-Swaps realisiert werden soll.

Der Konverter soll ganz einfach funktionieren. Für den Crosschain Converter steht ein User-Interface, eine Eingabemaske zur Verfügung, die den Tausch kinderleicht macht:

Die Funktionsweise des Crosschain Converters lässt sich ganz grob wie folgend erklären: Zuerst müssen die NEP5-TNCs an die Konvertierungsadesse im NEO Mainnet mit der Empfangsadresse von Ethereum gekoppelt werden. Nach Bestätigung des Zahlungseinganges wird durch TNC der „Konvertierungsauftrag“ in Gang gesetzt und die gleiche Menge an ERC20-TNCs an die Empfangsadresse verschickt. Dieser Prozess gilt ebenfalls für den umgekehrten Tausch. Wie dieser Vorgang im Detail funktioniert kann hier nachgelesen werden.

Das Trinity Proktoll beschäftigt sich vorwiegend mit Off-Chain-Skalierungslösungen der NEO-Blockchain. In naher Zukunft sollen schnellere und sichere Zahlungskanäle aufgebaut werden, die dem Lightning Netzwerk von Bitcoin entsprechen.

Nach Bekanntwerden dieser Nachrichten stieg der TNC-Kurs über Nacht um 13 Prozent auf einen Preis von 0,10 Euro zur Redaktionszeit. 

Der Trinity Network Credit Token besitzt eine Marktkapitalisierung von knapp 34 Millionen Euro und belegt damit Platz 200 der größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung.

Disclaimer: — Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Coin-hero.de stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte dienen ausschliesslich der Information und Unterhaltung der Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Bitte unternehmen Sie auch eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum. —