HomeNewsNeo-Kursanalyse: NEO bricht den Abwärtstrend, weil Bullen 100 USD anstreben

Neo-Kursanalyse: NEO bricht den Abwärtstrend, weil Bullen 100 USD anstreben

Der NEO-Kurs war auf Tiefststände von 71 USD gefallen, nachdem starke Verkäufe den breiteren Kryptomarkt erschüttert hatten

Aller Voraussicht nach wird der NEO-Kurs über 90 USD steigen, da sich Bullen vom Fall um 33 % aus der vergangenen Woche erholt haben. Dieser folgte zuvor auf einen weit verbreiteten Rückgang am Kryptomarkt. Nachdem NEO am 19. April zu Kursen von bis zu 134 USD gehandelt wurde, fiel der Kurs auf ein Tief bei 72 USD, als Altcoins während eines „Blutbads“ abstürzten. Auslöser war der Bitcoin-Einbruch unter 50.000 USD.

Der Gesamtmarkt bewegte sich zum Zeitpunkt des Schreibens im grünen Bereich. Aufgrund der 10-prozentigen Gewinne des digitalen Vermögenswerts in den letzten 24 Stunden stieg der Kurs während des Handelstages auf Höchststände im Bereich von 90 USD. Das Potenzial für einen Aufwärtstrend in Richtung von 100 USD und darüber hinaus ist erkennbar – insbesondere, wenn der breitere Kryptomarkt weiter zulegt.

Laut dem bekannten technischen Analysten Michael van de Poppe wird der Kryptomarkt nach dem heutigen Aufschwung wahrscheinlich euphorische Käufe verzeichnen. Der Analyst ist der Meinung, dass der sich erholende BTC und wichtige Altcoins wie Ethereum und XRP die Erwartungen hinsichtlich eines weiterer Rückgangs nicht erfüllt haben.

Hat die positive Stimmung Bestand, könnte der allgemeine Markt einige signifikante Gewinne verzeichnen. Das Paar NEO/USD wird dabei wahrscheinlich zu den größten Gewinnern der Woche gehören.

NEO-Kursausblick

Im 4-Stunden-Chart bewegte sich das Paar NEO/USD über den 50 SMA, nachdem es zuvor eine wichtige seit 19. April gebildete rückläufige Trendlinie überschritten hatte.

Obwohl sich die Kurse unter 88 USD halten, dürften Bullen den unmittelbaren Widerstand durchbrechen und neue Gewinne in Richtung von 100 USD anstreben. Zum Zeitpunkt des Schreibens gibt es ein Intraday-Hoch von 90 USD, was die Chancen für einen kurzfristigen Aufschwungs erhöht.

Die Grafik zeigt ebenfalls, dass sich die technischen Indikatoren nach oben orientieren. Der MACD weist einen bullischen Crossover auf und steigt, während der RSI über der Gleichgewichtsmarkierung liegt. Bullen sind dadurch leicht im Vorteil.

NEO/USD im 4-Stunden-Diagramm. Quelle: TradingView

Liegt der NEO-Kurs über dem unmittelbaren Widerstand beim 0,236 Fib (87,48 USD), könnte er durch die Aufwärtsdynamik über 90 USD gedrückt werden.

Eine deutliche Bewegung oberhalb dieses Niveaus könnte zur Folge haben, dass Käufer das Niveau von 0,5 Fib (103 USD) als nächste große Hürde im Blick haben. Kurzfristig liegen andere wichtige Kursziele vorerst bei 112 USD, beim 0,786 Fib (121 USD) und im Bereich von 150 USD.

Auf der anderen Seite könnte ein Rückgang des Marktes die kurzfristigen Aussichten für NEO beeinflussen. In diesem Fall liegen die Hauptunterstützungsstufen beim 50 SMA in der Nähe von 82,84 USD und nahe der horizontalen Linie um 72,89 USD.

Stichworte:
Neo

Melden Sie sich noch heute für unseren exklusiven Newsletter an!

Maßgeschneiderte E-Mails

Niemals SPAM!

Altcoin-Neuigkeiten

Jederzeit kündigen

Nach der Anmeldung erhalten Sie gelegentlich auch Sonderangebote von uns per E-Mail. Wir werden Ihre Daten niemals an Dritte verkaufen oder weitergeben. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen