HomeNewsNASDAQ bewertet Coinbase vor Börsengang mit 77 Mrd. USD

NASDAQ bewertet Coinbase vor Börsengang mit 77 Mrd. USD

Coinbase hat derzeit einen Wert von 77 Milliarden US-Dollar, als sich die Kryptobörse  auf den Börsengang vorbereitet

Die in den USA ansässige Kryptowährungsbörse Coinbase bereitet sich darauf vor, in den nächsten Monaten an die Börse zu gehen. Das Unternehmen hat derzeit einen Wert von 77 Milliarden US-Dollar, basierend auf seinen privat gehaltenen Aktien am privaten NASDAQ-Markt.

Mit dem Angebot vertraute Quellen zeigten, dass die Coinbase-Aktien auf dem privaten NASDAQ-Markt zu 303 USD je Aktie gehandelt wurden. Durch den Handel mit Coinbase-Aktien zu diesem Wert hat das Unternehmen einen Wert von 77 Milliarden US-Dollar und ist damit größer als die Intercontinental Exchange, der Eigentümerin der New Yorker Börse.

Eine Quelle teilte Coindesk mit, dass die Transaktionen für die dritte Woche am Freitag endeten und der Clearing-Preis für das Unternehmen 303 USD pro Aktie betrug. Die Quelle weist auf eine Kurs-Entdeckung bei Coinbase-Aktien hin, nachdem sie in den ersten drei Wochen ein Wachstum verzeichneten. In der ersten Woche wechselten Coinbase-Aktien bei 200 USD den Besitzer. Daraus entwickelte sich in der zweiten Woche ein Preis von 301 USD und in der dritten Woche von 303 USD. Coinbase würde rund 254 Millionen Aktien für den Handel zur Verfügung haben, wenn das Unternehmen an die Börse geht, ergänzte eine der Quellen hinzu.

Das Datum des Börsengangs ist noch nicht bekannt, aber der private Coinbase-Markt betreibt ein anonymes Orderbuch. Dieser Prozess ermöglicht es Investoren und Mitarbeitern, einen Teil ihrer Aktien zu verkaufen und Geld zu verdienen.

Coinbase ist eine der ersten und führenden Kryptobörsen der USA. Die Börse ist dafür bekannt, Privatanlegern und institutionellen Anlegern Zugang zum Kryptowährungsmarkt zu verschaffen. Im Gegensatz zur Börse Binance, die durch Listung einer Vielzahl von Kryptowährungen populär wurde, hat Coinbase eine kontrollierte Plattform beibehalten, die nur wenige glaubwürdige Kryptowährungen listet.

Die Kryptobörse soll in den kommenden Monaten und Jahren weiter wachsen. Laut The Block wurde der institutionelle Handelsbereich von Coinbase beauftragt, die 1,5-Milliarden-Dollar-BTC-Investition von Tesla Anfang dieses Monats zu verarbeiten.

Der Bericht fügt hinzu, Coinbase habe auch die frühen Zuweisungen von MicroStrategy abgewickelt. Derzeit hat Coinbase fünf Fortune-500-Unternehmen als Kunden. Da in den kommenden Monaten und Jahren voraussichtlich mehr Unternehmen in den Kryptomarkt vordringen werden, könnte Coinbase eine entscheidende Rolle bei der Abwicklung von Transaktionen dieser Unternehmen spielen.

Stichworte:

Melden Sie sich noch heute für unseren exklusiven Newsletter an!

Maßgeschneiderte E-Mails

Niemals SPAM!

Altcoin-Neuigkeiten

Jederzeit kündigen

Nach der Anmeldung erhalten Sie gelegentlich auch Sonderangebote von uns per E-Mail. Wir werden Ihre Daten niemals an Dritte verkaufen oder weitergeben. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen