HomeNewsNächste Bitcoin Cash Hard Forks angekündigt

Nächste Bitcoin Cash Hard Forks angekündigt

Ein Entwickler-Team von Bitcoin Cash mit dem Namen „Bitcoin ABC“ hat weitere Updates bzw. Bitcoin Cash Hard Forks für den 15. und 16.05.2018 bekanntgegeben. Mit den Updates soll einerseits die Blockgröße noch einmal erhöht werden und anderseits diverse Änderungen an der Mining-Schwierigkeit und an den Konsensregeln implementiert werden.

Laut Veröffentlichung auf bitcoinabc.org hat das Team mit Vertretern aus anderen Bitcoin Cash Entwickler-Teams, die unabhängig voneinander arbeiten, darunter Bitcoin Unlimited, Bitprim, nChain, Bitcrust, ElectrumX, Parity und Bitcoin XT kommuniziert und eine gemeinsame Vision für die Weiterentwicklung von Bitcoin Cash entwickelt.

Die Vision enthält laut Mitteilung von Bitcoin ABC folgende Ziele:

  • höhere Zuverlässigkeit,
  • Verbesserung der Skalierbarkeit,
  • niedrigere Transaktionskosten und
  • Bereitstellung weiterer Funktionen (Zeitstempel, repräsentative Tokens und komplexere Transaktionsskripte)

Diese Verbesserungen sollen die Grundlage für ein schnelles Wachstum von Bitcoin Cash sein. Für den Bitcoin Cash Hard Fork am 15.05.2018 sind speziell folgende Neuerungen geplant:

  • Erhöhung der Blockgröße und Schaffung der Grundlagen für eine adaptive Blockgröße (neue Blockgröße ist noch unbekannt)
  • Implementierung einer kanonischen Transaktionsreihenfolge (Details noch offen)
  • Verbesserung des Mining Difficulty-Adjustment-Algorithm
  • Änderungen am Opcode, um zukünftige Opcode-Upgrades zu erleichtern

Der Code für das Update soll drei Monate vor dem Hard Fork veröffentlicht werden (15.02.2018), damit der Code ausführlich getestet werden kann. Ob es einen Hard Fork oder nur ein Update geben wird, wird sich erst später je nach Unterstützung für die Änderungen in der Bitcoin Cash Entwicklergemeinschaft entscheiden.

Bitcoin vs. Bitcoin Cash – Der nächste Anlauf?

Offensichtlich sollen die geplanten Hard Forks die technischen Vorteile von Bitcoin Cash gegenüber Bitcoin ausbauen. Die Erhöhung der Blockgröße ist dabei wieder einmal ein zentrales Thema. Hierdurch soll Bitcoin Cash besser skalierbar werden und daraus wiederum geringere Transaktionskosten resultieren.

Bereits Mitte November, als der originale Bitcoin massiv abstürzte und große Mengen an Marktkapital in den Bitcoin Cash flossen, war die Blockgröße das zentrale Thema. Der Segwit2X Fork wurde abgesagt. Zusätzlich hatte Bitcoin in dieser Zeit Bitcoin eine extrem hohe Anzahl an offenen Transaktionen, die zu sehr langen Wartezeiten bei Transaktionen führte. Bitcoin Cash konnte in dieser Zeit mit seiner größeren Blocksize von 8 MB und schnellen Transaktionszeiten glänzen.

Die Kursentwicklung spricht auf jeden Fall für Bitcoin Cash, das im letzten Monat 212 Prozent zulegen konnte. Im gleichen Zeitraum waren es beim Bitcoin „nur“ 54 Prozent. Trotzdem wirkt der Bitcoin nach dem rasanten Kursanstieg über 10.000 Dollar derzeit unantastbar. Aus unserer Sicht bleibt es spannend zu sehen, wann Bitcoin Cash den nächsten Anlauf auf den Thron von Bitcoin nimmt.

Disclaimer: — Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Coin-hero.de stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte dienen ausschliesslich der Information und Unterhaltung der Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Bitte unternehmen Sie auch eigene Recherchen bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum. —

Tags:

Melden Sie sich noch heute für unseren exklusiven Newsletter an!

Maßgeschneiderte E-Mails

Niemals SPAM!

Alt coin news

Jederzeit kündigen

Nach der Anmeldung erhalten Sie von Zeit zu Zeit Sonderangebote von uns per E-Mail. Ihre Daten werden nicht an Dritte verkauft oder weitergegeben. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen