HomeNewsMulticoin Capital spricht über Bitcoin, Ethereum, EOS, Litecoin und Ripple

Multicoin Capital spricht über Bitcoin, Ethereum, EOS, Litecoin und Ripple

Expertenmeinungen sind im Kryptomarkt ein stets heiß diskutiertes Thema, da jede Kryptowährung eine eigene Community mitbringt, die ihren Coin für den besten im Krypto-Universum hält. Multicoin Capital hat nun Stellung zu Bitcoin, Ethereum, EOS, Litecoin und Ripple genommen.

In CNBC’s Cryptotrader Show war Multicoins Managing Partner, Tushar Jain, zu Gast und lies direkt zu Beginn des Gesprächs für alle Litecoinfans eine Bombe platzen. Seiner Meinung nach ist Litecoin ein überbewertetes Testnet für Bitcoin, dass nur ein Zehntel so viel Wert sein sollte (frei übersetzt):

„Bitcoin hat einen viel stärkeren Wertbeitrag als Litecoin, was nur ein verklärtes Testnetz ist. Buchstäblich niemand, mit dem ich gesprochen habe, kann mir einen Grund nennen, warum Litecoin irgendetwas wert sein muss.“

Jain glaubt, Litecoin zu shorten und langfristig auf Bitcoin zu setzen ist eine gute Idee, da diese starke Bewegung auf einen Bärenmarkt von Litecoin hindeutet und der Kurs von LTC schneller fallen wird als von BTC.

Jain shortet ebenfalls XRP und denkt, dass XRP hinsichtlich der Klassifizierung als Wertppaier einzustufen ist. Er ist ebenfalls nicht von der Softwarelösung xRapid begeistert (frei übersetzt):

„Ripple ist ausschließlich und überwiegend für die Vermarktung der Ripple-Produkte verantwortlich, die XRP verwenden und dem XRP-Token einen beliebigen Wert geben. Ohne Ripple ist der XRP-Token wertlos. Absolut wertlos. Warum würden Sie das XRP-Token brauchen, wenn dieses Unternehmen – was ich denke, ein erfolgreiches, gut geführtes Unternehmen ist -, aber wenn dieses Unternehmen nicht existiert, ist das XRP-Token wertlos. Wenn die Ethereum Foundation morgen verschwindet, hat Ethereum noch einen Wert.“

Die grundlegende Frage ob Ripple tatsächlich ein Wertpapier ist, bleibt derzeit weiterhin offen und muss erst noch abschließend geklärt werden.

Die anhaltende Kontroverse rundum EOS erinnert Jain an vergangene Zeiten als sich Ethereum in der gleichen Phase wie EOS jetzt befand:

„Ich denke, dass – das ist kein Kommentar zum Preis – ich denke, dass das Ethereum-Netzwerk eines der erstaunlichsten Dinge ist, die die Menschheit jemals geschaffen hat.
Ich bin ein großer Fan von EOS … Sie erforschen einen anderen Ort im Spannungsfeld zwischen Dezentralisierung und Skalierbarkeit. Es erinnert mich sehr an die Art und Weise, wie Bitcoiners über Ethereum dachten, als es gestartet wurde. Vor allem, wie sie nach dem DAO-Hack über Ethereum gedacht haben. Crypto ist eine Industrie mit einer wirklich kurzen Erinnerung.“

Wie wir bereits berichteten, schreitet die Entwicklung des EOS-Projektes weiter voran. Gestern wurde über eine Erhöhung des Arbeitsspeichers abgestimmt, um die Kosten für die Entwicklung von dApps langfristig zu veringern.

Der Kryptomarkt steckt nach wie vor in den Kinderschuhen und es findet derzeit ein großer Konkurrenzkampf statt, der zu einer „natürlichen Auslese“ führen wird und nur die besten Ideen langfristig am Markt bestehen können. Welche Projekte dies tatsächlich sind wird die nächste Zeit zeigen. Das vollständige Interview könnt ihr hier ansehen:

Disclaimer: — Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Coin-hero.de stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung der Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Bitte unternehmen Sie auch eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum. —

Stichworte:

Melden Sie sich noch heute für unseren exklusiven Newsletter an!

Maßgeschneiderte E-Mails

Niemals SPAM!

Altcoin-Neuigkeiten

Jederzeit kündigen

Nach der Anmeldung erhalten Sie von Zeit zu Zeit Sonderangebote von uns per E-Mail. Ihre Daten werden nicht an Dritte verkauft oder weitergegeben. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen