HomeNewsMicroStrategy kauft 4.167 Bitcoins nach Kredit von Silvergate Bank

MicroStrategy kauft 4.167 Bitcoins nach Kredit von Silvergate Bank


Am Dienstag gab MicroStrategy von Michael Saylor bekannt, dass es eine weitere große Menge an Bitcoins (BTC) über seine Tochtergesellschaft MacroStrategy gekauft hat. Das Unternehmen kaufte 4.167 BTC im Wert von 190,5 Millionen USD.

Anstatt die Bitcoins direkt zu kaufen, ermöglichte MicroStrategy diesmal den Kauf über seine Tochtergesellschaft MacroStrategy, die kürzlich einen Kreditvertrag über 205 Millionen USD mit der in San Diego ansässigen Silvergate Bank unterzeichnete. Dieser Schritt wurde erwartet, da die Tochtergesellschaft den Kredit sofort erwarb und Saylor sagte, dass die Firma beabsichtigte, noch mehr Bitcoins zu kaufen.

BTC-Bestände von MicroStrategy

Laut einem kürzlichen Tweet von Michael Saylor, dem Gründer von MicroStrategy, hält MicroStrategy am 04.04.22 etwa 129.218 Bitcoins, die für etwa 3,97 Milliarden USD erworben wurden, berechnet unter Verwendung eines Durchschnittspreises von 30.700 USD pro Bitcoin

Multipliziert man die Gesamtmenge an Bitcoins (129.218 BTC), die MicroStrategy besitzt, mit dem aktuellen Bitcoin-Preis, so beläuft sich der Gesamtwert der von MicroStrategy gehaltenen Bitcoins durch die jüngste Übernahme von Bitcoin auf rund 6 Milliarden USD. Das bedeutet, dass das Unternehmen durch den Kauf von Bitcoin einen Gewinn von mehr als 2 Milliarden USD (6 Mrd. USD – 3,97 Mrd. USD) erzielt hat.

Microstrategy bleibt der größte öffentlich bekannte BTC-Inhaber.

Institutionen setzen stark auf Bitcoin

Es gibt mehrere Institutionen/Unternehmen, die im Laufe der Jahre selbst inmitten der erheblichen Markteinbrüche riesige Mengen an Bitcoins angesammelt haben.

MicroStrategy ist mit insgesamt 129.218 Bitcoins führend, dicht gefolgt von Tesla von Elon Musk, das 43.200 BTC besitzt.

Im Dezember 2021 betonte Saylor, dass MicroStrategy keinen Plan habe, seine BTC-Bestände zu verkaufen.

Das andere Unternehmen, von dem bekannt ist, dass es eine beträchtliche BTC-Beteiligung hat, ist die Krypto-Firma Galaxy Digital von Novogratz. Zum 30. September 2021 hielt Galaxy Digital Bitcoin im Wert von etwa 555,2 Millionen USD und Ethereum im Wert von etwa 261,4 Millionen USD.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.