Umfrage: Deutsche Firmen haben bei Blockchain Probleme

Deutschland ist fraglos kein Blockchain-Vorreiter. Eine aktuelle Bitkom-Befragung zeigt die Diskrepanz zwischen Chancen-Erkenntnis und Anwendung der Technologie.

Bitkom-Umfrage zeigt Abweichung von Erwartung und Nutzung

Wenngleich sich deutsche Spekulanten und Anleger trotz oder wegen fehlender Regulierung nach und nach mehr Interesse an digitalen Währungen von Bitcoin und Bitcoin Cash über Dash bis IOTA wie Interessenten weltweit für Kryptowährungen begeistern können, sieht die Lage bei Unternehmen nicht vergleichbar positiv aus. Das jedenfalls zeigt eine aktuelle Umfrage repräsentativer Natur des Branchenverbands Bitcom bei Unternehmen in Deutschland aus. Dort herrscht zwar eine hohe Erwartungshaltung hinsichtlich der Blockchain-Technologie vor. So weit, wie es Experten empfehlen, sind die Firmen hierzulande aber noch lange nicht.

Befragung zufolge erkennen Firmen die Blockchain-Möglichkeiten

Eine neue Befragung von insgesamt 1.004 Unternehmen mit mindestens 50 Mitarbeitern zeigt: Die Firmen haben verstanden, wie wichtig die Blockchain im Zusammenhang mit dem „Internet der Dinge“ einerseits und der künstlichen Intelligenz andererseits sein wird. Man weiß also um die Optionen zur Anwendung der Blockchain. Trotz dieses Wissens um die revolutionären Chancen der Technologie bei immerhin 15 Prozent der Umfrageteilnehmer für alltägliche Anwendungen fehlt bisher das Engagement in weiten Teilen. Bei den Unternehmen mit mindestens 500 Mitarbeitern liegt der Wert gar bei 36 Prozent.

Wissen um die Möglichkeiten ist vorhanden

Sowohl für die Wirtschaft insgesamt als auch die Gesellschaft weltweit sieht besagte Zielgruppe ein großes Veränderungspotenzial im Bereich der Blockchain. Als Vergleichskriterium sehen die Unternehmen hier das Internet als solches. Gerade im Bereich des deutschen Mittelstands mit eigenen Projekten. Der Verband sieht genau genommen so etwas wie eine Pflicht zum Einstieg in diesem Bereich, um nicht den weltweiten Anschluss zu verlieren. Eines von zehn befragten Unternehmen sieht Deutschland in diesem Sektor derzeit als eher rückständig an.

Unternehmen wissen, dass sie zur Weltspitze aufschließen müssen

Für 46 Prozent der Unternehmen nimmt die deutsche Wirtschaft bisher sogar die Rolle eines „Nachzügler“ ein im internationalen Vergleich. Vier von zehn Firmen verortet Deutschland immerhin im globalen mittleren Sektor. Als Mitglied der globalen Führungsriege sieht niemand die deutsche Unternehmenslandschaft. Höchste Zeit also, dass hier endlich nachgebessert wird, damit Deutschland nicht ins Hintertreffen gerät, wenn es um die Blockchain geht.

 

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen