HomeNewsMarkthighlights: Bitcoin und Ethereum kämpfen im Minus, SAND, AMP, AVAX und EGLD steigen auf

Markthighlights: Bitcoin und Ethereum kämpfen im Minus, SAND, AMP, AVAX und EGLD steigen auf

Nachdem Bitcoin (BTC) vom Handel über 68.000 USD abgestiegen war, ist es auf unter 57.000 USD gefallen, da der gesamte Kryptomarkt momentan Schwierigkeiten hat.

Neben Bitcoin (BTC) verzeichneten Ethereum und die Mehrheit der Top-100-Kryptowährungen in der letzten Woche zweistellige Einbrüche. Ethereum zum Beispiel ist von einem Handel über 4.800 USD auf einen Wert unter 4.200 USD abgerutscht.

Wichtige Bitcoin (BTC)-Preisniveaus

Nachdem Bitcoin unter 60.000 USD gefallen war, waren alle Augen auf die Unterstützung von 58.000 USD gerichtet. Diese konnte Bitcoin jedoch nicht bei seinem Fall aufhalten. Der Coin rutschte sogar unter das Unterstützungsniveau von 57.000 USD.

Bei seinem aktuellen Preis (56.422,63 USD) ist der Fokus auf die anfängliche Unterstützung bei 56.200 USD und die Widerstandsmarke bei 57.000 USD gerichtet.

Wenn der Preis unter das Niveau von 56.200 USD fällt, könnten Anleger nach einem Rückgang in Richtung 55.500 USD oder 55.000 USD suchen.

Sollte der BTC-Preis andererseits über 57.000 USD steigt, könnten Anleger einen kurzfristigen Anstieg auf 58.000 USD oder 58.500 USD in Betracht ziehen.

Wichtige Preisniveaus von Ethereum (ETH)

Als der Ethereum-Kurs zu sinken begann, konzentrierten sich sämtliche Akteure auf die Unterstützung bei 4.350 USD, die Ether jedoch ignorierte, als es einen Sturzflug machte und sogar unter die 4.200-Dollar-Unterstützung rutschte.

Bei seinem aktuellen Preis von 4.133,00 USD liegt die Aufmerksamkeit jetzt auf der anfänglichen Unterstützung bei 4.000 USD und das Widerstandsniveau bei 4.250 USD.

Wenn der ETH-Preis über die Unterstützung von 4.000 USD abtaucht, könnten sich die Anleger auf eine lange rückläufige Fahrt in Richtung 3.700 USD einstellen.

Andererseits könnten Anleger, wenn der Preis auf über 4.250 USD steigt, das Widerstandsniveau bei 4.350 USD ins Auge fassen.

Altcoins, die an Wert gewonnen haben

Während die Mehrheit der Altcoins rückläufig war, verzeichneten einige Metaverse, NFTs und DeFi-Token wie SAND, AVAX, AMP, EGLD, Crypto.com Coin, MANA, ENJ und GALA in den letzten sieben Tagen einen zweistelligen Anstieg.

In der letzten Woche ist GALA um 208 % gestiegen, The Sandbox (SAND) ist um 108 % gestiegen, Crypto.com Coin ist um 84 % gestiegen, Elrond (EGLD) ist um 77 % gestiegen, Avalanche (AVAX) ist um 47 % gestiegen, Decentraland ( MANA) ist um 37 % gestiegen, Enjin Coin (ENJ) ist um 31 % gestiegen und AMP ist um 20 % gestiegen.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.