HomeNewsLitecoin pumpt auf 83,97 USD, als Bären eine Korrektur planen

Litecoin pumpt auf 83,97 USD, als Bären eine Korrektur planen

20 November 2020 By Benson Toti

Litecoin legt um 13 % auf 83,97 USD zu. Beim YTD-Hoch von 84,34 USD stößt er jedoch auf starken Widerstand.

Der Litecoin-Preis stieg auf ein Hoch von 83,97 USD, wobei in der vergangenen Woche ein bullischer Ausbruch zu verzeichnen war, der den Altcoin auf den höchsten Preis seit Februar 2020 brachte.

LTC ist nach Marktkapitalisierung mittlerweile auf Platz 6 unter den größten Kryptowährungen angekommen. Der Coin ist am Tag um 13 % und während der Woche um 32 % höher gestiegen. Während Bullen noch ein neues Jahreshoch (YTD) erreichen könnten, deuten die technischen Aussichten für LTC/USD an, dass Bären sich auf Abwärtsbewegungen vorbereiten.

Zum Zeitpunkt des Schreibens liegen die Preise für LTC/USD-Gelegenheiten bei rund 81,67 USD, wobei sich die Aufwärtsdynamik des Coins verlangsamt und nur wenige Zentimeter von dem am 13. Februar erreichten Hoch von 84,34 USD entfernt ist. Sollte diese kurzfristige Korrektur Fahrt aufnehmen, besteht die Gefahr, dass die Pläne der Bullen für einen Ausbruch auf 90,00 USD und dann auf die psychologisch wichtigen 100 USD weniger aussichtsreich werden.

LTC/USD Preisanalyse

LTC ist einer der größten Gewinner unter den zehn größten Kryptowährungen in den letzten 24 Stunden.

Aber das Szenario könnte für den Litecoin-Preis leicht bärisch werden, wenn sich die Bären erholen, um einen vom TD-Sequenzindikator vorgeschlagenen Abwärtstrend zu bestätigen.

Das 4-Stunden-Diagramm weist acht grüne Kerzenleuchter auf. Ein Zeichen dafür, dass die in den letzten Tagen beobachtete Aufwärtsdynamik möglicherweise eine Abschwächung erfährt. Das LTC/USD-Paar könnte sich daher umkehren, wenn das betreffende Verkaufssignal innerhalb der nächsten Stunden bestätigt wird.

Litecoin-Preis im 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Die negative Prognose wird weiter von der IntoTheBlocks IOMAP-Übersichtstabelle (In/Out of the Money Around Price) unterstützt. Gemäß den Daten stellt der Bereich um 84,00 USD einen soliden Widerstandsblock dar und könnte für einen Rückgang des Unterstützungsbereichs bei 80,00 USD verantwortlich sein.

Bullen stehen vor einem Kampf um 84,00 USD, wie die IOMAP-Tabelle zeigt. Quelle:: IntotheBlock

Ein Zusammenbruch auf dem oben genannten Preisniveau wird den rückläufigen Druck erhöhen und LTC/USD wahrscheinlich auf Tiefststände von 76,00 USD fallen lassen (vorheriges Hoch am 17. November). Der 200-SMA (64,01 US-Dollar) bietet weitere Unterstützung, wenn Bären ihren Griff noch verstärken.

LTC/USD-Tagespreisdiagramm. Quelle: TradingView

Andererseits muss der Litecoin-Preis über dem 10-EMA- und 50-SMA-Preis (Tages-Chart) bleiben, damit das bullische Setup erhalten bleibt. Dieses Bild wird durch die RSI- und MACD-Indikatoren unterstützt. Dies legt nahe, dass Bullen den Vorteil haben, in das Wochenende hineinzugehen.

Wenn sie Preise über 80,00 USD halten und die Barriere von 84,00 USD erfolgreich überwinden, könnte die Aufwärtsdynamik den LTC-Preis auf 86,00 USD drücken. Oberhalb dieses Niveaus schlagen die IOMAP-Daten vor, dass die nächste Hürde bei 90,00 USD und dann bei 100 USD liegen wird.