HomeNewsLitecoin Kursanalyse: Aufwärtstrend ließ Bullen versuchen, $140 zu brechen

Litecoin Kursanalyse: Aufwärtstrend ließ Bullen versuchen, $140 zu brechen

Eine bullische Divergenz nach einem 13%igen Einbruch hat den LTC-Kurs nach oben getrieben, wobei sich der Schwung noch verstärken dürfte, wenn BTC über $40.000 steigt

Der Kurs von Litecoin fiel am 20. Juli um 13,8 % und die Kryptowährung handelte auf einem Tiefstand von $103, da der Kryptomarkt mit Abwärtsdruck kämpfte. In dieser Woche hat das LTC/USD-Paar seinen bullischen Trend fortgesetzt, wobei die Wochenhöchststände von $140 auch ein entscheidendes Feature für eine Widerstandslinie darstellen.

Der LTC-Kurs hält sich derzeit oberhalb der bullischen Trendlinie um $137 und liegt damit über 6 % im Plus und fast 23 % im grünen Bereich in den letzten sieben Tagen. Wie im 4-Stunden-Chart unten zu sehen ist, könnte die Litecoin-Kurs-Prognose für die nächsten Tage einen starken Ausbruch über die $140-Marke beinhalten.

Der positive Ausblick wird sich verstärken, wenn Bitcoin die Marke von $40.000 durchbricht und aufrechterhält. Die Benchmark-Kryptowährung hat dieses Kursniveau heute Morgen im Handel getestet, nachdem sie sich von Kursen in der Nähe von $36.000 erholt hatte, nachdem es negative Nachrichten von Amazon bezüglich der fehlenden Pläne des E-Commerce-Riesen für BTC-Zahlungen gab.

Laut Santiment, einem Anbieter von On-Chain-Daten und Analysen des Sozialverhaltens, besteht die Möglichkeit einer erneuten Aufwärtsbewegung, die das BTC/USD-Paar über die vorgenannte Barriere hinaus ausdehnt.

LTC Preisanalyse

LTC/USD 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Der Chart zeigt, dass die Bullen aggressiv versuchen, den jüngsten Dip zu kaufen, wie der lange Schweif auf der letzten Kerze zeigt.

Der Ausblick stärkt den jüngsten Aufschwung der Preise und sorgte dafür, dass Litecoin seinen Abprall von der aufsteigenden Trendlinie fortsetzte, was in der letzten Woche viermal geschah.

Die Widerstandsfähigkeit folgt einer bullischen Divergenz für LTC nach einem Anstieg der eindeutigen Adressen um 47,5 %, obwohl der Kurs um 13,8 % gesunken ist. Das 365-Tage-Verhältnis von Litecoin zwischen Marktwert und realisiertem Wert (MVRV) deutet ebenfalls darauf hin, dass eine Erholung im Gange ist, nachdem die Kennzahl über die Niveaus gestiegen ist, die zuletzt gesehen wurden, als LTC/USD in den Jahren 2019 und 2020 einen Tiefpunkt erreichte.

Der 4-Stunden-Chart zeigt, dass die technischen Indikatoren weiterhin die Bullen begünstigen. Der RSI bleibt positiv über 60, der MACD befindet sich im bullischen Bereich und die (primäre Unterstützung) 20 EMA ($131) hat seine Kurve ansteigen lassen.

Während der Kurs noch nach unten ausbrechen kann, haben die Bullen wahrscheinlich eine klare Chance auf $140 und dann $150 oder höher, wenn sie die Kurse über $130 halten. Sollte LTC/USD nach unten drehen, liegt die nächste wichtige Unterstützung derzeit bei $128 und dann beim 50 SMA auf dem 4-Stunden-Chart ($123).

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.