HomeNewsLitecoin fällt auf wichtige Unterstützung, aber Bullen erwarten Rebound

Litecoin fällt auf wichtige Unterstützung, aber Bullen erwarten Rebound

Das technische Bild für den Litecoin (LTC) deutet darauf hin, dass er einen massiven Aufwärtstrend in Richtung 100 USD verzeichnen könnte, wenn Bullen den Preis über 70 USD halten

Litecoins Spotpreis spiegelt den Rest des Top-Altcoin-Marktes wider. LTC wechselt um 70 USD den Besitzer, nachdem er in den letzten 24 Stunden um mehr als 6 % gefallen war. Auch in den letzten sieben Tagen ist die Kryptowährung gesunken, um fast 18 %.

Momentan versuchen Litecoin-Bullen, Bären um das kritische Unterstützungsniveau von 70 USD in Schach zu halten. Wenn ihnen dies gelingt, die Dynamik auf ihre Seite zu lenken, könnte der LTC-Preis aufgrund des erhöhten Kaufdrucks auf 80 USD steigen. Oberhalb dieses Preisniveaus könnten Bullen 100 USD sogar anstreben.

Im Gegenteil könnte eine Fortsetzung des in den letzten zwei Tagen beobachteten Zusammenbruchs dazu führen, dass der Litecoin auf Tiefststände von 65 USD fällt.

Litecoin-Preis: Technischer Ausblick

LTC/USD hat vor kurzem den 50-SMA (81,02 USD) und den 200-SMA (75,72 USD) im 4-Stunden-Chart unterschritten.

Der Relative Strength Index (RSI) zeigt, dass die Kryptowährung derzeit tendenziell überverkauft ist, jedoch mit einer versteckten bullischen Divergenz.

LTC/USD 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Während Bären kurzfristig über der Aktion erscheinen, deutet die technische Perspektive darauf hin, dass ein bullischer Flip die nächste unmittelbare Richtung für LTC/USD darstellt.

Das obige 4-Stunden-Diagramm zeigt, dass sich Litecoin nahe der Spitze eines absteigenden Keilmusters befindet. Die Formation des Musters deutet darauf hin, dass Bullen wahrscheinlich einen größeren Ausbruch erleben werden. Wenn sich das Szenario erwartungsgemäß entwickelt, könnte eine Erholung auf den 200 SMA (75,72 USD) und den 50 SMA (81,02 USD) dazu führen, dass Bullen das psychologisch wichtige Niveau von 100 USD im Auge behalten.

LTC/USD-Tageschart. Quelle: TradingView

Im Tages-Chart liegt LTC/USD knapp über dem 50-SMA (69,81). Dies ist entscheidend, wenn Bullen weitere Verluste verhindern sollen. Das Potenzial für einen größeren Abwärtstrend ist jedoch angesichts der Lücke zum 200-SMA (54,27 USD) unwahrscheinlich. Dies deutet darauf hin, dass Bullen wahrscheinlich den unmittelbaren Druck nach unten absorbieren und den Wunsch der Bären nach mehr Blut vereiteln.

Die Möglichkeit eines zinsbullischen Flips erhöht sich, wenn in der nächsten Handelssitzung ein potenzielles Kaufsignal auftritt. Derzeit hat der tägliche TD Sequential-Indikator einen roten Acht-Kerzenhalter gedruckt. Das Auftreten einer roten Neun könnte einen Anstieg des Aufwärtsdrucks signalisieren.

Aufwärtsbewegungen für LTC-Bullen werden auf dem Fibonacci-Retracement-Niveau von 61,8 % (75,22 USD) einem leichten Widerstand ausgesetzt sein. Ein Durchbruch über diese Hürde würde dazu führen, dass Bullen auf dem Fibonacci-Retracement-Niveau von 23,6 % (86,26 USD) mit einem Widerstand konfrontiert werden.

Wenn Bullen die Preise nicht über 70 USD halten, ist ein Rückgang auf 65 USD wahrscheinlich. Wie das Tages-Chart zeigt, könnte das Level für ein Double-Bottom-Muster sorgen.

Stichworte:
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.